Sponsoren-Streit beim MSV: Fanszene gibt Stellungnahme ab

Im Heimspiel des MSV Duisburg gegen die SpVgg Bayreuth (1:1) machten Fans ihrer Unzufriedenheit mit Sponsor Schauinsland-Reisen Luft. Der Banner mit der Aufschrift "SLR und Rüttgers – vom Helfer zum Henker?!" richtete sich in erster Linie an Andreas Rüttgers. Der Sponsorenvertreter und frühere MSV-Präsident ist bei Teilen der Anhängerschaft in Ungnade gefallen. Verschiedene Fangruppierungen veröffentlichten in dieser Sache eine gemeinsame Stellungnahme.

Verhältnis zum Sponsor mehr als beschädigt

Lange Jahre schienen der MSV Duisburg und sein Sponsor Schauinsland-Reisen eine Musterehe zu führen. Mittlerweile scheint zumindest das Verhältnis zwischen Teilen der Fanszene und dem Reiseunternehmen mehr als beschädigt zu sein. Im Rahmen des Spiel gegen die SpVgg Bayreuth (1:1) gab es Protestspruchbänder gegen Andreas Rüttgers, den Executive Director des Reiseanbieters und früheren MSV-Präsidenten. Nun gaben verschiedene Fangruppen des Vereins auf der Seite der "Proud Generation Duisburg" eine gemeinsame Stellungnahme dazu ab.

   
Back to top button