Spieler des Monats September: Aykut Öztürk

Mit gleich fünf Spieltagen war der Monat September in den vergangenen vier Wochen besonders spannend. In diesem Zeitraum konnten wieder etliche Spieler mit außergewöhnlich starken Leistungen auf sich aufmerksam machen. Sei es ein Torhüter, der seiner Mannschaft durch seine Paraden viele wichtige Punkte sicherte, oder ein Stürmer, der durch seine Tore das Team ganz nach oben in der Tabelle geschossen hat. Rund eine Woche konnten die Leser von liga3-online.de für den "Spieler des Monats" abstimmen. Am Ende eines spannenden Votings setzte sich Aykut Öztürk vom FC Rot-Weiß Erfurt mit 28 Prozent der Stimmen gegen seine Konkurrenten durch. Der 25-Jährige war für Rot-Weiß Erfurt in diesem Monat unersetzbar: Er legte zwei Tore auf und traf drei Mal selbst.

Starke Leistungen in dieser Saison

Dabei begann sein Start bei den Erfurtern alles andere als optimal. Im Sommer 2012 aus Sandhausen verpflichtet, wurde er unter dem damaligen Trainern nur unregelmäßig und zumeist als Stürmer eingesetzt. Er blieb zu oft unter seinen Möglichkeiten, ging im meist schlechten Kollektiv des Teams unter. An den Spieltagen 14 bis 18 kam der Rechtsfuß, der auch ein halbes Jahr für den großen Rivalen aus Jena die Schuhe schnürte, gar nicht zum Einsatz und verschwand immer mehr von der Bildfläche. Sein großer Auftritt erfolgte erst am letzten Spieltag vor der Winterpause der abgelaufenen Spielzeit. Beim Stand von 1:1 in der 75. Minute von Trainer Alois Schwartz eingewechselt, erzielte der 24-Jährige nach einer Ecke in der Nachspielzeit den Führungstreffer und war der vielumjubelte Held des Tages. Fortan erspielte er sich im Training eine immer wichtigere Rolle im Team und war in der Rückrunde nicht mehr aus dem Team und der Startformation wegzudenken. Nach dem Abgang von Schwartz und der Verpflichtung von Walter Kogler blühte Öztürk immer weiter auf und beweist momentan, dass er einer der besten Flügelspieler der Liga ist.

Grimaldi auf Platz zwei

Auf den zweiten Platz hat es mit 23 Prozent der Stimmen Adriano Grimaldi vom VfL Osnabrück geschafft. Der Stürmer zeigte sich im Monat September sehr treffsicher: In fünf Partien erzielte er vier Treffer und bereitete zwei weitere Tore vor. Dritter wurde Kristian Kojola vom Halleschen FC (20 Prozent).  Hier die weiteren Platzierungen: Dominik Stroh-Engel (SV Darmstadt 98 / 18 Prozent), Marc Schnatterer (Heidenheim / 6 Prozent), Kennet Kronholm (SV Elversberg / 3 Prozent), Aytac Sulu (SV Darmstadt 98 / 1,6 Prozent) und Alexander Riemann (VfB Stuttgart II / 0,4 Prozent). Vielen Dank an über 6.000 Voter! liga3-online.de wird Öztürk beim Heimspiel der Erfurter gegen den 1. FC Heidenheim am 19. Oktober mit einer Urkunde zum Gewinn bei der Abstimmung auszeichnen.

 

Mitarbeit: Julian Koch // FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

   
Back to top button