Spieler des 5. Spieltages: Kingsley Onuegbu

Die ersten fünf Spieltage der neuen Saison liegen bereits hinter uns. Am Wochenende konnten wieder etliche Spieler mit außergewöhnlichen Aktionen auf sich aufmerksam machen. Seit Montag hat liga3-online.de den “Spieler des 5. Spieltages” gesucht. Am Ende des Votings konnte sich Kingsley Onuegbu vom MSV Duisburg mit 44 Prozent der Stimmen durchsetzen. Der Stürmer brachte die “Zebras” am Samstag per Kopf in Führung und baute seine persönliche Torbilanz damit auf vier Tore in den ersten fünf Partien aus.

Timo Furuholm auf Platz zwei

Auf den zweiten Rang hat es mit 34 Prozent der Stimmen Timo Furuholm vom Halleschen FC geschafft. Der Neuzugang war beim Halleschen FC am Samstag der Aktivposten. Auch wenn er viele Torchancen (unter anderem einen Elfmeter) vergab, trug er sich in der 90. Minute doch noch in die Torschützenliste ein. Der Stürmer deutete seine Qualitäten bereits an. Dahinter schaffte es Rafael Kazior von Holstein Kiel auf den dritten Platz (10 Prozent der Stimmen). Der offensive Mittelfeldspieler war bei Holstein Kiel am Samstag gegen Preußen Münster der überragende Mann auf dem Platz: Immer anspielbereit und zudem sehr laufstark, bereite er zwei Tore des 3:0-Erfolges vor. Hier die weiteren Platzierungen: Tobias Jänicke (SV Wehen Wiesbaden / 10 Prozent) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig / 2 Prozent). Vielen Dank an über 3.000 Voter!

Kingsley Onuegbu lässt die Herzen die MSV-Fans höher schlagen

GEPA pictures/ Sven Sonntag

   
Back to top button