Spendenaktion: HFC-Fans mit kreativer Idee

Der Hallesche FC braucht Geld derzeit fast noch dringender als Punkte. Und deshalb ruft der HFC weiter zu Spenden auf: Über 30.000 Euro sind bereits zusammengekommen. Dazu gibt es unabhängig vom Verein weitere Spendenaufrufe.

Fans wollen Trikots versteigern

Etwa die vom HFC-Fanblog, der in Person von Sven Zorn und Andreas Feineis vor wenigen Tagen einen Aufruf an Bundesliga-Klubs und deren Spieler verschickte, man möge doch bitte Trikots spenden, die der Fanblog dann zugunsten des Halleschen FC Versteigern könne. Auf ihrer Facebook-Seite schreiben die Initiatoren, dass sie aus der Bundesliga bislang keine positive Reaktion bekommen haben. Dafür hätten viele Ex-Hallenser sofort ihre Hilfe angeboten, so auch Sascha Pfeffer (Lok Leipzig), Marcel Franke (Dynamo Dresden), Sören Bertram (Erzgebirge Aue), Timo Furuholm (Inter Turku), Max Jansen (SV Sandhausen), Toni Leistner ( 1.FC Union Berlin). Darüber hinaus wurden auch Marteria und Peter Maffay angeschrieben – die Reaktion steht noch aus. Eine tolle Aktion, doch bis die 1,35 Millionen Euro, die Halle noch für die kommende Saison fehlen, zusammenkommen, wird es noch einige Zeit dauern.

   
Back to top button