"Sich etwas abschauen": Bregerie trainiert in Würzburg

Von

© imago images / Christian Schroedter

Die Würzburger Kickers dürfen derzeit einen durchaus prominenten Trainingsgast begrüßen: Der frühere Bundesligaprofi Romain Bregerie hält sich beim Drittligisten fit. Eine Verpflichtung kommt offenbar nicht in Frage.

"Er besitzt eine große Qualität"

Einst stand er für Ingolstadt in 39 Bundesliga-Partien auf dem Platz, hinzu kommen 154 Zweitliga-Einsätze für den FCI, Dresden, Darmstadt und Magdeburg: Der mittlerweile vereinslose Innenverteidiger Romain Bregerie hat im Laufe seiner Karriere eine Menge Erfahrung gesammelt. Derzeit trainiert der 33-Jährige mit der Mannschaft der Würzburger Kickers.

Cheftrainer Michael Schiele zeigte sich erfreut über den namhaften Gast: "Er besitzt eine große Qualität. Unsere jungen Spieler können sich von solchen Akteuren mit Sicherheit etwas abschauen." Bregerie spielte einst mit Würzburg-Kapitän Schuppan zusammen, laut "MainPost" kam so auch der Kontakt zwischen dem Franzosen und den Kickers zustande. Eine Verpflichtung sei allerdings nicht zu realisieren.

   

liga3-online.de