SGD-Block für Derby beim FCM nach wenigen Minuten ausverkauft

Wenn Dynamo Dresden am 16. April um 14 Uhr beim 1. FC Magdeburg antritt, werden 2.000 Dynamo-Fans live im Stadion sein. Innerhalb weniger Minuten waren am Dienstagvormittag alle Karten für den Gästeblock vergriffen. 

Stadion mit 21.000 Zuschauern restlos ausverkauft

Schon seit Sonntagnachmittag standen die ersten Fans vor dem Fanshop am DDV-Stadion an, um eines der begehrten Tickets zu erhalten. Mit Erfolg: Während der Server des Online-Ticketshops unter dem großen Andrang nach wenigen Minuten zusammenbrach, wurden die seit 40 Stunden vor dem Stadion ausharrenden Fans mit Eintrittskarten belohnt. Nach wenigen Minuten waren alle Karten abgesetzt, sodass die MDCC-Arena mit 21.000 Zuschauern restlos ausverkauft ist. Für den Heimbereich sind bereits seit Anfang Februar (!) keine Karten mehr erhältlich.

Steigt Dynamo in Magdeburg auf?

Möglicherweise werden die Zuschauer am 16. April dann Augenzeuge der Dynamo-Aufstiegsfeier, falls die Sachsen den ersten Matchball am kommenden Wochenende noch nicht verwandeln können. Gewinnt die SGD sowohl gegen Kiel als auch in Magdeburg, steht der Sprung in das Bundesliga-Unterhaus definitiv fest – unabhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz.

   
Back to top button