Rot-Weiß Erfurt: Kaffenberger soll Vertrag erhalten

Von

© imago/Hessland

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat großes Interesse an einer Verpflichtung von Testspieler Marcel Kaffenberger. Wie liga3-online.de am Montag erfuhr, steht der 23-Jährige kurz vor der Vertragsunterzeichnung bei den Thüringern. Der Verein prüft momentan noch die Wirtschaftlichkeit des Deals.

Emmerling von Kaffenberger überzeugt

Seit über zehn Tagen weilt Kaffenberger bereits bei den Erfurtern zum Probetraining, auch am heutigen Montag stand der 23-Jährige wieder auf dem Trainingsplatz. Klar ist bereits: RWE-Trainer Stefan Emmerling hat großes Interesse am zuletzt vereinslosen Mittelfeldspieler und sieht in Kaffenberger eine Verstärkung für die Rückrunde – sowohl vom Spielertyp als auch vom Charakter. Zusammen mit dem Vereinsvorstand prüft das Trainerteam gerade die wirtschaftlichen Details des Deals. Kommen für den Kaffenberger-Wechsel externe Sponsoren auf? Bereits bei der Verpflichtung Emmerlings als Trainer standen die Wirtschaftspartner der Thüringer Pate. Gut möglich also, dass auch die Verpflichtung des 23-Jährigen so über die Bühne geht.

27 Drittliga-Spiele für Chemnitz und Lotte

Mit Kaffenberger würde sich ein in der 3. Liga bereits bekannter Spieler zu RWE gesellen. In den vergangenen Jahren bestritt er für Chemnitz und Lotte insgesamt 27 Drittliga-Spiele, bevor ihn ein Achillessehnenriss im Frühjahr ausbremste. Für den FSV Frankfurt kam er zudem dreimal in der 2. Bundesliga zum Einsatz.

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.