Relegation: Wiesbadens Gegner ist der FC Ingolstadt 04

Von

© imago images / Eibner

Der Gegner des SV Wehen Wiesbaden steht fest: Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm wird in den Spielen um die zweite Liga auf den FC Ingolstadt 04 treffen.

Ingolstadts schwierige Saison

Nachdem der FC Ingolstadt am Sonntagnachmittag mit 2:4 gegen den 1. FC Heidenheim unterlag, ist klar: Die Schanzer müssen endgültig in die Relegation. Der ebenfalls noch bedrohte SV Sandhausen spielte zeitgleich 2:2 beim SSV Jahn Regensburg.

Der Relegationsplatz ist angesichts des Saisonverlaufs der Ingolstädter fast noch als Erfolg zu werten: Gleich drei Trainer mussten innerhalb der laufenden Spielzeit ihren Hut nehmen. Seit dem 7. Spieltag standen die Schanzer durchgängig auf einem der zwei Abstiegsplätze oder dem 16. Rang, ein endgültiger Ausbruch aus der Krise gelang nicht wirklich. Zwar konnte der FCI zuletzt vier Siege in Folge gegen Arminia Bielefeld, Dynamo Dresden, den Hamburger SV und den SV Darmstadt feiern, das 2:4 gegen Heidenheim war letztlich aber zu wenig, um sich doch noch über den Strich zu retten. Am Ende der Saison stehen für den FCI lediglich neun Siege bei acht Unentschieden und siebzehn Niederlagen zu Buche.

SVWW genießt zuerst Heimrecht

In der Relegation um die zweite Liga trifft der FCI nun auf den SV Wehen Wiesbaden. Der Drittligist kann dabei – logischerweise – auf eine merklich erfolgreichere Saison zurückschauen: Die Rehm-Elf holte in 38 Saisonspielen 22 Siege und vier Unentschieden, verlor insgesamt zwölf Mal. Mit 71 Treffern stellte der SVWW darüber hinaus die schlagkräftigste Offensive der Drittligasaison und dürfte dementsprechend selbstbewusst in die Relegation gehen.

Im Hinspiel, das am kommenden Freitag, den 24.05. um 18:15 angepfiffen wird, genießt der Drittligist Heimrecht. Das Rückspiel findet am Dienstag, den 28.05. statt – im Stadion des FC Ingolstadt.

   
  • Alvar Fågel

    Zwei richtige Leckerbissen in Sachen Attraktivität…nicht. Naja, Sandhausen statt Ingolstadt wäre auch nicht besser gewesen. In Sachen Zuschauerstatisitk trifft da der Vorletzte der 2. Bundesliga auf 17. der 3. Liga. Genauso fad wie FCB II vs WOB II.

liga3-online.de