Regensburg: Weinzierl bestätigt Anfrage aus Augsburg

Was sich bereits angedeutet hatte, wurde in dieser Woche zur Gewissheit: Jos Luhukay verlässt den Bundesligisten FC Augsburg zum Saisonende. Während öffentlich noch über die Gründe für den Abgang des Erfolgstrainers spekuliert wird, läuft bei den Verantwortlichen des FCA bereits die Suche nach einem Nachfolger für den Niederländer. Unter den gehandelten Namen taucht dabei immer wieder der des aktuellen Regensburger Coaches, Markus Weinzierl, auf. Beim “Bayrischen Rundfunk” gab der Jahn-Trainer jetzt eine erste Stellungnahme ab:

“Das ist ein Lob für mich”

“Ist doch klar, dass mich die Aufgabe in Augsburg reizen würde. Das ist ein Lob für mich. Ich wurde allerdings vor einigen Wochen auch mit Greuther Fürth in Verbindung gebracht.” Während für Weinzierl zunächst noch die Relegation zur Zweiten Bundesliga mit seiner aktuellen Mannschaft ansteht, wird er nach den beiden Aufstiegsspielen Zeit haben, sich mit einem möglichen Augsburger Angebot näher auseinanderzusetzen.

FOTO: regensburg1889.de

   
Back to top button