Rassistische Fan-Rufe? Türkgücüs Yi-Young Park äußert sich

Nachdem es am Samstag beim Spiel zwischen Waldhof Mannheim und Türkgücü München von der Südtribüne zu rassistischen Fan-Rufen gegenüber Türkgücüs Yi-Young Park gekommen sein soll, hat sich der 26-Jährige nun zu Wort gemeldet. Die Darstellungen der Fans zu dem Vorfall widersprechen sich derweil.

"Ihr könnt es einfach nicht verstehen"

"Ich habe heute beim Spiel von einigen Zuschauern Rassismus erfahren", schreibt der Südkoreaner bei "instagram" und findet es "sehr bedauernswert, dass einige Menschen es immer noch als nötig ansehen jemanden so zu verletzen und die Fußballkultur zu beschädigen". Weiter erklärt Park, der von seinen Mitspielern während der Partie getröstet wurde: "Leider könnt ihr Rassisten meine Situation nicht zu 100 Prozent verstehen. Nein, ihr könnt es einfach nicht verstehen. Ihr kennt nicht das Gefühl rassistisch beleidigt zu werden. Die allermeisten von euch werden wahrscheinlich in ihrem Leben noch nicht Rassismus erfahren haben und deswegen auch nicht einschätzen können, welche Auswirkungen und Folgen es für Betroffene hat."

Der Leihspieler des FC St. Pauli, der zur Halbzeitpause ausgewechselt wurde, erwarte keine Mitgefühl, wolle sich aber auch nicht unterkriegen lassen. "Ich hoffe nur, dass durch meine Stimme das Problem des Rassismus etwas besser werden kann und, dass ihr euch vielleicht auch einmal darüber Gedanken machen könnt."

Darstellungen widersprechen sich

Der vermeintliche Vorfall ereignete sich in der 18. Minute, als der SV Waldhof Mannheim eine Ecke ausführen wollte. Schiedsrichter Robin Braun unterbrach die Partie und ließ über den Stadionsprecher eine Anti-Rassismus-Erklärung verlesen. Was genau gerufen wurde, ist bisher nicht bekannt – im TV sind keine Rufe zu hören. Auch die Darstellungen der Fans, die unsere Redaktion erreichten, widersprechen sich. Während einige Anhänger, die nachweislich im entsprechenden Block saßen, davon sprechen, dass Worte wie "Schlitzauge" und "Reisfresser" gefallen sein sollen, berichten andere, dass es zwar zu Beleidigungen, aber keinesfalls zu rassistischen Äußerungen gegenüber Spielern vor Türkgücü gekommen sein soll.

Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny konnte auf Anfrage keine Angaben zu den Rufen machen, da er diese nicht gehört habe. Auf "instagram" schrieb er am Abend aber: "Ein Fußballspiel ist stets voller Emotionen. Manchmal muss man sich aber fragen, ob bei einigen wenigen 'Fans' Emotion mit Hass verwechselt wird. Wir werden diesen Fall aufarbeiten und zeigen gemeinsam Rassismus die rote Karte." Sollten sich die Rassismus-Vorwürfe bestätigen, droht dem Waldhof eine Geldstrafe. Am Sonntag hat sich der SVW von den Vorfällen distanziert und eine Aufklärung angekündigt, auch der DFB will den Fall untersuchen.

   
  • EinZuschauer

    Wo soll das bitte hinführen??? Die Fans haben es geschafft in den Kopf des Spielers einzudringen ohne jeglichen rassismuss Hintergrund! Und haben es geschafft ff! es wurde lediglich sein Name gerufen und die üblichen Beschimpfungen! Gegen Köln hat das ganze Stadion thiele als Hu….Sohn besungen! Und? Und keiner spricht von Park’s Mittelfinger den er dem Block gezeigt hat! Da hätten sich auch hunderte von Fans beschweren müssen. In der Kreisliga geht es rauher zu und die Amateurspieler zeigen hier mehr mehr Professionalität als der besagte Profispieler Herr Park!!! Dass hier ein Fass aufgemacht wird weil ein Spieler zum Schiedsrichter rennt und sich über Beleidigungen beschwert und in Wahrheit sich einfach nur beeinflussen hat lassen durch Ablenkung von der Tribüne halte ich für absolut lächerlich!!! Ich selbst war in dem besagten Block und bin auch Ausländer, aber Rassismus konnte ich nicht wahrnehmen. Die Leute waren alle sauer und fanden es extrem beleidigend dass überhaupt solch eine Stadiondurchsage getätigt wird allein aufgrund einer Beschwerde von einem der an diesem Tag die Nerven und Schwäche gezeigt hat. Ach und nicht zu vergessen in der zweiten Halbzeit wurde der Spieler „Fischer“ auch beschimpft! Rasistischer Hintergrund???? Sollte überprüft werden! Lächerlich das ganze!!!!

  • Daniel M.

    Schon klar….die bösen Zuschauer im bösen Deutschland. Mimimi. In jeder Mannschaft spielen Leute aus anderen Ländern. Und ausgerechnet bei diesem Konstrukt hört ein Spieler irgendwelche Rufe.
    Der Rassismus-Wahn ist einfach nur krank. Der gesellschaftliche Links-Ruck macht leider auch vor unserem geliebten Sport nicht halt.

    • Doppelherz

      Bist du vielleicht derjenige der krank ist…zumindest blind und taub…
      1. Solche Rufe hört man soo oft…nicht nur dort
      2. Nur weil es überall stattfindet, wird es nicht besser…
      3. Eure menschenfeindlichen Auswüchse machen den Fußball kaputt, nicht die die sich dagegen wehren….

  • anteater

    "Während einige Anhänger, die nachweislich im entsprechenden Block saßen,
    davon sprechen, dass Worte wie "Schlitzauge" und "Reisfresser" gefallen
    sein sollen, berichten andere, dass es zwar zu Beleidigungen, aber
    keinesfalls zu rassistischen Äußerungen gegenüber Spielern vor Türkgücü
    gekommen sein soll."

    Was ja nun durchaus bedeuten kann, dass diese anderen eben nicht verstehen, dass "Schlitzauge" und "Reisfresser" eben durchaus rassistische Äußerungen sind und nicht "nur" Beleidigungen.

    Hier auf liga3-online berichtete doch gestern ein Waldhöfer, dass man "nur" "Kanacken-Verein" skandiert hätte, was ja nun nicht rassistisch sei? Nein, nicht?

  • Skis76

    Im TV war gar nichts davon zu hören oder zu sehen. Und es gibt gegenteilige Stimmen… Irgendwie glaub ich da nicht dran, zumal in Mannheim auch ganz viele Spieler einen Migrationshintergrund haben…. Das ergibt ja mal gar keinen Sinn…..

    • anteater

      Also ob das Rassisten jemals interessiert hätte. Die geistige Transferleistung "bei uns spielen auch Spieler mit Migrationshintergrund" bekommen solche Leute üblicherweise doch gar nicht hin.

      • Daniel M.

        Überall Rassisten. Ja, ja…ist gerade ganz groß in Mode, gegen Rassisten zu sein. Dafür muessen dann aber auch welche erschaffen werden.

      • Doppelherz

        Glaubst was du was du da für einen Schwachsinn schreibst???
        (Rhetorische Frage…)
        Du bist doch real…dich muss man nicht erschaffen….

    • Nikita

      Das klingt ja so, als würden rassistische Beleidigungen sonst einen Sinn ergeben.

Back to top button