Preußen Münster startet in die Saisonvorbereitung

Nach fünfwöchiger Pause fand sich die Mannschaft des SC Preußen Münster am heutigen Montagmorgen auf dem Trainingsplatz am Horstmarer Landweg zusammen, um gemeinsam in die Saisonvorbereitung für die kommende Drittliga-Spielzeit 2012/2013 zu starten. Wie bei allen anderen Drittligisten beim Trainingsauftakt ebenfalls der Fall, findet der erste Trainingstag auf der Tartanbahn statt: Der Laktattest stand an – eine Art "Bestandsaufnahme" des derzeitigen Leistungsvermögens aller Spieler.

Dotchev begrüßt zehn neue Spieler

Während der Trainingspause hatten die Spieler einen Trainingsplan zu absolvieren, um sich ausreichend auf die erste Ausdauereinheit vorbereiten zu können. Wer während der Pause also nicht gearbeitet hat, bekam beim Laktattest direkt die ersten Probleme. Laut Preußen-Trainer Pavel Dotchev waren aber alle seine Schützlinge fleißig: "Was die Jungs gezeigt haben sah alles gut aus und ich hatte das Gefühl, dass sich alle an die Trainingspläne gehalten haben. Wir warten jetzt die Ergebnisse ab und sehen dann weiter. Im Moment bin ich froh, dass ich meine Mannschaft zusammen habe und es jetzt endlich losgehen kann", sagt er auf der vereinseigenen Homepage. Neben den bereits bekannten Spielergesichtern konnte der Chef-Coach am Montag auch seine zehn Neuzugänge begrüßen. Tommy Grupe, Matthew Taylor, Amaury Bischoff, Dennis Dowidat, Dimitij Nazarov und Kevin Schöneberg sind die sechs externen Zugänge, ergänzt durch weitere Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. "Wir haben eine junge und frische Truppe und ich denke, dass sechs Wochen genug sein werden, um die Mannschaft fit zu kriegen. Die Basis ist da und wenn die Grundlagenausdauer auch noch vorhanden ist, werden wir uns die restliche Fitness auf dem Platz beim Fußballspielen mit dem Ball holen", umreißt Dotchev den groben Trainingsplan des SC Preußen Münster für die kommenden Wochen bis zum Saisonstart am Wochenende vom 20. bis 22. Juli 2012.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button