Pokal-Auslosung: KFC gegen den BVB, Mannheim gegen Frankfurt

Von

© imago/Szyza

Am Samstagabend wurde in der ARD-Sportschau die erste DFB-Pokal-Runde (9. – 12. August) ausgelost. Hier die Paarungen aus Drittliga-Sicht.

  • 1. FC Magdeburg – SC Freiburg
  • MSV Duisburg – SpVgg Greuther Fürth
  • FC Ingolstadt – 1. FC Nürnberg
  • Hallescher FC – VfL Wolfsburg
  • Würzburger Kickers – TSG 1899 Hoffenheim
  • Hansa Rostock – VfB Stuttgart
  • 1. FC Kaiserslautern – FSV Mainz 05
  • KFC Uerdingen – Borussia Dortmund
  • Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt
  • Chemnitzer FC – Hamburger SV

 

Hohe Prämien winken

Ausgetragen wird die erste Hauptrunde vom 9. bis zum 12. August – die genaue Terminierung erfolgt in spätestens zwei Wochen. Für die Qualifikation zur ersten Runde erhält jeder Verein eine Prämie in Höhe von 159.000 Euro, bzw. 115.000 Euro als Landespokal-Gewinner. Der geringere Betrag für die Gewinner der Landespokale erklärt sich mit dem Solidaritätsprinzip: Die restlichen 44.000 Euro gehen an den jeweiligen DFB-Landesverband, der das Geld unter allen Teilnehmern seines Wettbewerbs ausschüttet.

Die Pokal-Termine im Überblick:

  • 1. Runde: 9. – 12. August 2019
  • 2. Runde: 29./30. Oktober 2019
  • Achtelfinale: 4./5. Februar 2020
  • Viertelfinale: 3./4. März 2020
  • Halbfinale: 21./22. April 2020
  • Finale: 23. Mai 2020

 

   
  • Daniel M.

    Frauen sollten die Finger von Loskugeln lassen.
    Wolfsburg ist das Katastrophenlos schlechthin. Unattraktiv, zu stark…einfach sinnlos.

  • Block 9

    Freiburg ist ein sehr schönes Los. Sympathischer Club und nette Fans. Zudem ein Erstligist. Außerdem freue ich mich auf den Wernigeröder Nils Petersen.
    Ist somit ein sehr attraktiver Gegner, wo eventuell auch sportlich was machbar ist. Schätze ich sportlich ähnlich ein wie Augsburg. Und die hatten wir ja auch auch schon das ein oder andere Mal im Pokal bezwungen ;)

  • Friedrich Herschel

    lol … nochmal gegen Stuttgart?

  • Doppelherz

    Wolfsburg…?

    • Tobi

      Aber besser ein Bundesligaclub als was aus unteren Klassen… insofern es hätte auch schlechter kommen können.

      • ChemiePower

        Scheiß Los. richtiger Dreck…

      • Doppelherz

        Wohl wahr…aber auch nicht viel schlechter!
        Unsympathischer Club, gegen den man sehr wahrscheinlich ausscheidet…

      • Remo Wiesner

        Warum?
        Lieber einen "schwachen" Gegner aus der 2. Liga und gute Chancen aufs Weiterkommen und somit mehr Geld haben als 1 schönes Spiel. Wolfsburg ist aber wahrlich ein unattraktiver Gegner und leider in der letzten Saison ziemlich stark gewesen. Mein Beileid für Halle.

        Wir spielen gg den VFB – schwer, aber machbar, wie das letzte Jahr gezeigt hat :)

liga3-online.de