Pleite für Paderborn – Sieg für den WSV

Es war nicht der Nachmittag des SC Paderborns. Am frühen Nachmittag verlor der Sportclub seine Partie 1:2 gegen Dynamo Dresden. Die Tore für Dynamo vor 7892 Zuschauern erziehlten Bröker (6.) und Truckenbrod (70.). Für Paderbron traf lediglich Frank Lönig ins Tor (55.). Paderborn bleibt dennoch vorerst auf Rang 2. Besser dagegen machte es der Wuppertaler SV.  Sie gewann das "6-Punkte-Spiel" gegen die Stuttgarter Kickers. Tobias Damm erziehlte das Tor des Tages (6.). Für die Kickers war es wohl die letzte Chance auf den Klassenerhalt – sie haben aktuell 8 Punkte Rückstand auf das rettene Ufer. Das sind die weiteren Begegnungen: Aalen besiegte Jena mit 3:2, Unterhaching gewann knapp mit 1:0 gegen Offenbach, Erfurt verlor deutlich mit 3:0 gegen Burghausen, Bremen II und Braunschweig trennten sich 1:1, und Aue besiegte Emden deutlich mit 3:0.

[Ergebnisse] [Tabelle]

[Der Spieltag im Forum]

.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button