Platz unbespielbar! Auch Magdeburg gegen Zwickau abgesagt

Die aktuellen Witterungsbedingungen haben die 3. Liga weiter fest im Griff. Am Freitag ist auch das Ostduell zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FSV Zwickau (Samstag, 14 Uhr) abgesagt worden. Somit finden am 27. Spieltag nach aktuellem Stand nur sechs von zehn Spielen statt.

Dauerfrost in den vergangenen Tagen

Sehr niedrige Temperaturen, Dauerfrost und ausbleibende Niederschläge in den vergangenen Tagen haben dafür gesorgt, dass der Platz in der MDCC-Arena nicht bespielbar ist (Foto oben). Zu diesem Ergebnis kam eine Platzkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Rahmen einer Begehung am Freitagvormittag. Bis zuletzt hatte der 1. FC Magdeburg zusammen mit dem Stadionbetreiber alle Anstrengungen unternommen, den Platz spielfähig zu bekommen – ohne Erfolg. Auch die nach Vereinsangaben seit Dezember durchgängig laufende Rasenheizung konnte die Absage nicht verhindern.

Schon zu Jahresbeginn standen die Platzbedingungen in der MDCC-Arena in der Kritik. "Ich weiß nicht, was die Leute hier machen, die sich darum kümmern müssen. Wenn ich meiner Arbeit so nachgehen würde, dann wären wir Tabellenletzter", schimpfte Mittelfeldspieler Dennis Erdmann nach dem 0:0 gegen den SV Meppen Ende Januar. Und auch Manager Mario Kallnik musste in der "Volksstimme" eingestehen: "Momentan ist der Zustand (…) so schlecht wie noch nie."

Vierte Absage am 27. Spieltag

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, soll jedoch in Abstimmung zwischen beiden Vereinen und dem DFB in Kürze festgelegt werden. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, Karten für den Gästeblock können ab Freitagnachmittag im Fanshop des FSV Zwickau zurückgegeben werden. Für Magdeburg geht es am Dienstag mit dem Spitzenspiel beim SC Paderborn weiter, Zwickau empfängt einen Tag später den F.C. Hansa Rostock.

Insgesamt sind am 27. Spieltag nun bereits vier Spiele abgesagt worden, auch die Partien Erfurt-Osnabrück, Meppen-Jena und Chemnitz-Wiesbaden können aufgrund der momentanen Witterungsbedingungen nicht stattfinden.

Posted by 1. FC Magdeburg on Freitag, 2. März 2018

   
Back to top button