Marcus Piossek: Werde nicht zurück nach Osnabrück wechseln

Marcus Piossek vom SC Preußen Münster wird in der Winterpause nach eigenen Angaben nicht zurück zum VfL Osnabrück wechseln. Gerüchte, wonach der VfL über eine Rückholaktion nachdenke, wies er zurück: "An den Gerüchten, dass ich zurück nach Osnabrück wechseln werde, ist überhaupt nichts dran. Ich werde Anfang 2014 für Preußen Münster auf dem Trainingsplatz stehen und voll angreifen", sagte der 24-Jährige am Samstag nach dem Spiel in Burghausen (2:4). Erst im vergangenen Sommer wechselte der Flügelspieler von Osnabrück zum Erzrivalen nach Münster, wo er jedoch zunächst nicht an die gezeigten Leistungen bei den Niedersachsen (jeweils acht Tore und Vorlagen in 36 Spielen) anknüpfen konnte. Beim SCP konnte er sich erst am 12. und 13. Spieltag jeweils doppelt in die Torschützenliste der Westfalen eintragen. Der fünfte Treffer folgte am Samstag in Burghausen.

FOTO: Flohre Fotografie 

 

 

   
Back to top button