Die Neuzugänge beim SC Preußen Münster im Check

Auch gut eine Woche nach dem Trainingsauftakt bleibt der SC Preußen Münster auf dem Transfermarkt weiter aktiv. Mit gutem Grund: Das Szenario der letzten Saison soll sich in der folgenden Spielzeit nicht wiederholen. Damals verpassten die Adlerträger fahrlässig den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dies soll nun in der nächsten Saison nachgeholt werden. In einem Interview mit den "Westfälischen Nachrichten" verkündete Preußen-Präsident Dr. Marco de Angelis bereits, dass es ein anderes Ziel für diese Mannschaft nicht geben könne. Diese nimmt derweil immer weiter Konturen an. Sechs Spieler haben den Club verlassen, mit Dimitrij Nazarov, den es zum Zweitligaaufsteiger Karlsruher SC zieht, befindet sich allerdings nur ein echter Leistungsträger darunter. Auf der Gegenseite wurde gestern mit Michael Holt der bereits achte Neuzugang vermeldet. Der sehr torgefährliche Mittelfeldspieler (51 Tore in 94 Oberligaspielen) kommt vom SV Meppen und hat einen Vertrag bis 2015 unterzeichnet.

Junge Talente aus den unteren Ligen

Auf dem Transfermarkt verfolgen die Preußen vor allem zwei Strategien: Zum einen soll der Kader in der Breite verstärkt werden, zum anderen möchte Coach Pavel Dotchev dem in der vergangenen Saison ältesten Kader der 3. Liga eine Verjüngungskur unterziehen. Wohl auch deshalb befinden sich in der Liste der Zugänge gleich fünf Spieler, die noch unter 23 Jahre alt sind. Philip Röhe kommt aus der eigenen U19, Torhütertalent Cedric Wilmes (von der U19 von Borussia Dortmund) soll Druck auf Stammkeeper Daniel Masuch ausüben. Ebenso erst einmal Erfahrung sammeln soll Malte Grashoff von der zweiten Mannschaft von Werder Bremen. Echte kurzfristige Verstärkungen sind aber andere: Der 22-jährige Zlatko Muhovic wechselt vom SC Wiedenbrück an die Hammer Straße. In der vergangenen Saison überzeugte der offensive Mittelfeldspieler mit acht Treffern und zwölf Vorlagen in der Regionalliga West und war ein Garant dafür, dass Wiedenbrück den Einzug ins Endspiel des Westfalenpokals schaffte. Rogier Krohne soll das Loch im Sturm, das durch die Abgänge von Nazarov und Marco Königs entstanden ist, schließen und sich zudem als echte Alternative zu Topstürmer Matthew Taylor anbieten. In der Regionalliga Nord erzielte Krohne für den BV Cloppenburg sagenhafte 24 Treffer in 30 Spielen.

Was wird aus Gaetano Manno?

Die bekanntesten Neuzugänge sind aber sicherlich Julian Riedel und Marcus Piossek. Riedel stand in der vergangenen Spielzeit noch bei Bundesligist Bayer Leverkusen unter Vertrag. In der Bundesliga kam der erst 21-Jährige zwar kein einziges Mal zum Einsatz, dafür aber schnupperte er in der Europa League bereits internationale Luft. Dort sorgte er vor allem durch seinen 1:0-Siegtreffer gegen Rosenborg Trondheim für Bekanntheit. Piossek kommt vom Erzrivalen VfL Osnabrück nach Münster. Beim VfL kam der 23-Jährige in der vergangenen Saison zu 36 Einsätzen und trug sich acht Mal in die Torjägerliste ein. Möglicherweise bleibt Piossek nicht der einzige Spieler, den es aus Osnabrück ins nicht einmal 60 Kilometer entfernte Münster zieht. Seit Wochen ist bekannt, dass die Preußen auch an Mittelfeldspieler Gaetano Manno interessiert sind. Hier allerdings stehen die Chancen auf eine Verpflichtung tendenziell schlecht. Zwar scheint Manno nicht ganz abgeneigt, da er jedoch noch einen Vertrag bis 2014 besitzt und Preußens Sportvorstand Carsten Gockel nicht bereits ist, eine Ablösesumme zu zahlen, ist man auf eine Vertragsauflösung beim aktuellen Arbeitgeber angewiesen. Osnabrück scheint daran jedoch kein Interesse zu haben, sehr zum Unwohl des Spielers: „Ich sehe keine Basis mehr“, so der 30-Jährige in einem Interview mit den "Westfälischen Nachrichten". Ob Manno also Neuzugang Nummer neun wird, steht noch immer nicht fest

FOTO: Calcio Culinaria Kiel

   
  • Polonius

    Ich finde diese Verpflichtungen sehr gelungen. Ich meine wer kannte vorher denn schon Bischoff oder Nazarov?
    Ich könnte mir vorstellen das Malte Grashof und Riedel sehr stark diese Saison spielen.

  • Hammer SV

    @niklas

    Kann es sein das du an einer Paranoia leidest???
    Inwiefern mache ich DEINEN Verein schlecht? Meine Meinung werde ich doch wohl noch kundtun dürfen, und die ist eben das MS das diese kommende Spielzeit nicht schaffen wird.
    NOCHMAL für dich…..meine Meinung

    • Pfostenprinz

      Es ist schon sehr auffällig, dass du nur unter vielen Münsteraner Artikeln deinen Senf abgibst. Dazu divergiert deine Meinung stark von der der Preußen-Anhängern. Du erwartest eine deutlich schwächere Saison als im Vorjahr, obwohl der Preußen-Kader bis auf Nazarov keine wichtigen Abgänge verzeichnet.
      Daher implizieren deine Beiträge lediglich reine Provokation, die du durch deine Verbundenheit zur Hammer SpVg auch unterstreichst. Deine Antipathie gegenüber dem SC Preußen ist nicht zu übersehen.

  • Tom-MS

    @Hammer SV
    Jetzt nähern sich unsere Meinungen immer näher an. Traue dem SCP allerdings einen etwas besseren Tabellenplatz zu. Die bisherigen Verpflichtungen sind nachvollziehbar und auch wirtschaftlich vertretbar. Manno einen 3jahres Vertrag anzubieten ist auch schon das äußerste Entgegenkommen. Eine Ablöse für ihn zu zahlen wäre wirklich nicht nachvollziehbar.

    • Hammer SV

      @TOM-MS
      Manno hätte ich schon gerne in Ms gesehen, aber ohne 3 Jahresvertrag und evtl. eine Ablöse im unteren 5-stelligen Bereich.
      Ansonsten hätte ich mir schon gerne 1-2 gestandene Spieler gewünscht.
      Der Aussage das man die erfolgreichen Stammkräfte ja alle weiter an sich binden konnte sehe ich nicht unbedingt als Vorteil.
      Wer sagt das sie die gleiche Leistung abrufen können wie in der letzten Saison?
      Es war in der Rückrunde schon zu sehen das Ms mit Mannschaften die tief standen fast immer schlecht aussah. Da nutzt auch die Schönspielerei herzlich wenig. Vielleicht sind bei den Neuverpflichtungen ein paar Kampfschweine dabei. Wäre nicht schlecht…wenn sie dann eine Chance bekommen.
      Was mir aber wirklich fehlt ist ein zweiter erstklassiger Stürmer neben Taylor.
      Nun gut, warten wir es ab.

  • Hammer SV

    Zwischen Rang 6 und 8 werden sich die Münsteraner diese Saison einreihen.
    Ein toller Erfolg wenn man bedenkt das man noch vor 2 Jahren in Liga 4 kickte.
    Der grösste Schwachpunkt der Truppe ist eindeutig der Trainer. Ich persönlich glaube nicht das er diese Saison in Münster übersteht.

    • Hans Werner

      Aha…, dann zähle doch mal die Mannschaften auf, die vor dem SCP stehen werden. Da bin ich mal gespannt!

      • Tom-MS

        Chemnitz hat sich wirklich verstärkt, RB muss man auf dem Plan haben und Heidenheim, Wehen (trainieren jetzt in Billerbeck!) sowie Saarbrücken sollte man nicht unterschätzen. Eine deutlich bessere Saison traue ich den Stuttgarter Kickers zu.

    • niklas

      Was willst du schon wieder hier und was hast du gegen uns
      Geh lieber auf eine Seite für die Oberliga und unterstütz deinen Verein anstatt unseren schlecht zu machen

  • SCP Wir regiern!

    Muss sagen, dass ich mich echt über die Neuzugänge freue, ob Manno jetzt kommt oder nicht. Eine gute Mischung aus Zukunftsorientierten Transfers und akuten Verstärkungen. Finde das in Münster in punkto Transfers momentan wirklich gut gearbeitet wird. Da kann der Aufstieg ja kommen :D

Back to top button