Neuer Corona-Fall beim Waldhof – Weiterhin 14 Spieler im Training

Erneuter Rückschlag für den SV Waldhof Mannheim: Laut dem "Mannheimer Morgen" gibt es einen neuen Corona-Fall. Größere Auswirkungen hat dieser zunächst aber nicht.

Saghiri war bereits in Quarantäne

Dem Blatt zufolge soll Hamza Saghiri betroffen sein, der als Kontaktperson eines Infizierten zuletzt aber ohnehin bereits in Quarantäne war. Dennoch wird der 24-Jährige nun wohl zwei weitere Wochen ausfallen. Am Mittwoch waren drei Spieler nach der PCR-Testreihe am Dienstag aus der Quarantäne entlassen worden, sodass 14 Akteure am Training teilnahmen.

Der "Rhein-Neckar-Zeitung" zufolge soll es sich um Marc Schnatterer, Onur Ünlücifci, Marcel Costly, Marcel Seegert, Fridolin Wagner, Alexander Rossipal, Niklas Sommer, Stefano Russo, Dominik Martinovic, Anton Donkor, Marco Höger, Adrien Lebeau sowie die Torhüter Jan-Christoph Bartels und Lucien Hawryluk gehandelt haben. Geleitet wurde die Einheit demnach von Co-Trainer Maximilian Mehring und Video-Analyst Kevin Stotz, da Chefcoach Patrick Glöckner erst am Freitag die Quarantäne verlassen darf.

Am heutigen Donnerstag steht eine weitere PCR-Testreihe an. Sobald die Ergebnisse vorliegen, was spätestens Freitagvormittag der Fall sein wird, steht auch fest, ob das Heimspiel gegen den FSV Zwickau am Samstag ausgetragen werden kann. Dazu benötigt der Waldhof mindestens 16 einsatzfähige Spieler, zu denen auch Akteure aus der U23 zählen können. Klar ist aber bereits: Sollte das Duell mit den Westsachsen stattfinden können, würden die Kurpfälzer aufgrund der eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten in den letzten Tagen und den Corona-Begleiterscheinungen mit einem Handicap in das Duell gehen.

Corona-Ausbruch untersucht

Wie es zu dem großflächigen Corona-Ausbruch kommen konnte, wurde in den letzten Tagen analysiert. "Hierzu wurden (…) unter Beteiligung von Mitgliedern des Aufsichtsrates, des Präsidiums e.V. und der Geschäftsführung zahlreiche Gespräche mit Mitarbeitern des SV Waldhof Mannheim 07 und den an der Umsetzung der COVID-19-bedingten Auflagen und Hygienevorschriften extern beteiligten Personen geführt", teilte der Waldhof am Donnerstag mit. Über die vorläufigen Erkenntnisse wurde nun der Aufsichtsrat entsprechend informiert und der SV Waldhof Mannheim 07 befindet sich weiterhin im intensiven Austausch mit dem Gesundheitsamt der Stadt Mannheim.

   
  • inot heraki

    Julian Nagelsmann ist trotz vollständigen Impfschutzes positiv auf das Coronavirus getestet worden.
    Er wird getrennt von der Mannschaft mit einem Ambulanzflieger nach München zurückkehren und sich dort in häusliche Isolation begeben…

    Eigentlich muss doch jetzt die ganze Mannschaft in Quarantäne? Alle Kontaktpersonen ersten Grades…

    2G oder 3G Regelungen und Kontakt-Quarantänen erscheinen da doch ziemlich sinnlos (Stichwort: Impfdurchbruch). Vielleicht doch einfach nicht mehr testen…

    • H H

      Nagelsmann war doch soweit mir bekannt überhaupt nicht dabei beim Auswärtsspiel gestern !?

      • Allesfahrer

        Aber wo war er dann das er mit einem Flieger zurückgebracht wurde, zum shoppen in Istanbul?

  • Erik Lomer

    Wir müssen mehr und öfter testen – insbesondere auch geimpfte Spieler.
    Längere Quarantäne (mind. 3 Wochen – insbesondere auch für Spieler ohne Symptome und deren Kontaktpersonen).
    Anders lässt sich das nicht mehr einfangen…

    • Erik Lomer

      Am Besten wir machen einfach nochmal einen 2-Wochen Wellenbrecher Lockdown für alle.
      Bis die Inzidenz wieder unter 50 ist. Unter 10 wäre besser.
      Und alle vollständig geimpften, sollten sich die 3. Impfung abholen.
      Das ganze entwickelt sich zunehmend zu einer Pandemie der Nur-2-fach Geimpften…

      • Erik Lomer

        Bis zum Säugling alles durchimpfen – mindestens 2x/Jahr.
        Haustiere sollten auch geimpft werden.
        Ungeimpfte vom öffentlichen Leben ausschließen.
        Berufsverbot für Ungeimpfte.
        1-G-Pflicht in Supermärkten.

      • H H

        wenigstens einer der den Humor nicht verloren hat !

      • Erik Lomer

        naja, nicht weit vom tatsächlichen Irrsinn…

      • PeterPlys

        Die Frage ist: Was hat man sich eingefangen, um hier ständig mit solchem Unfug zu provozieren? Mit Humor hat das tatsächlich nichts zu tun.

  • Betze97

    Sagt doch einfach das Spiel gegen Zwickau mit ab, ob sie jetzt eine oder zwei Partien nachholen macht keinen Unterschied. Viel wichtiger ist es, das Risiko von einer Erkrankung möglichst gering zu halten. Zumal dadurch faire Bedingungen nicht mehr gegeben sind.

    • Günther1987

      Einerseits will man de Buwe spiele sehen, auf der anderen Seite hat man keine wirkliche Vorbereitung auf das Spiel. Hinzu kommt fällt es aus muss der FSV iwann unter der Woche nach Mannheim fahren und verliert so auch die ein oder andere Trainingseinheit. Egal wie Spielabsagen sind nie ein Vorteil bzw Fair.

      • Betze97

        Optional wäre ja auch eine Verlegung auf das Länderspielwochenende am 13.11. möglich. Meistens führen ja die Clubs eh Testspiele an freien Wochenenden durch.

      • Günther1987

        Dieses Wochenende wäre perfekt für Nachholspiele aber nee man muss die Fans wieder unter der Woche Quer durchs Land jagen.

      • Martina Lorenz

        Dies darf nicht sein…..zum einen stellen mache Mannschaften Nationalspieler ab zum anderen wegen Sicherheitsbestimmungen….nach dem Spiel Offenbach Waldhof 1999, darf das nicht mehr sein

      • Horst

        Welche Bestimmungen? Welche Nationalspieler?

      • Martina Lorenz

        Wenn kein Bundesliga Team spielt werden die Zuschauer oder wer auch immer in München aufschlagen. 99 war Vatertag, das einzige Fußballspiel in Deutschland und da kamen Zuschauer von überall her……..und das soll eben verhindert werden……. Maurice Delville ist zum Beispiel ein Nationalspieler

      • Günther1987

        An diesem Wochenende Spielen u.a. Essen und Offenbach zuhause, glaube kaum das jetzt Frankfurter oder Darmstädter zum OFC gehen nur weil diese am Wochenende spielen.

      • Martina Lorenz

        Ist aber Regionalliga…….und gegen wen spielt Offenbach gegen Stuttgart 2…..Und Essen spielt gegen Lotte……..aber wenn 60 gegen Waldhof spielt ist das wohl schon ein Unterschied…..

      • Günther1987

        Gibt es da echt eine Bestimmung die besagt das wenn die Nationalmannschaft spielt keine Liga spiele gespielt werden dürfen.
        In der Regionalliga haben wir immer gespielt wenn Länderspiele waren, selbst wo Deville noch bei uns war.

      • Martina Lorenz

        ist glaube ich nur ab der 3.Liga so, bin mir aber nicht 100% sicher

Back to top button