Neue Sorgen um Justin Eilers: "Er ist derzeit nicht belastbar"

Von

© imago

Die Sportfreunde Lotte sind auf der Suche nach ihrer Form: In der Englischen Woche kassierte das Team von Trainer Nils Drube ausgerechnet zuhause zwei Niederlagen, wo der neue Coach bis dahin ungeschlagen war. Winter-Neuzugang Justin Eilers wird vorerst keine Tore schießen können.

Nur zwei Kurzeinsätze möglich

Die Verletzungshistorie von Stürmer Justin Eilers ist lang geworden, seit der einstige Drittliga-Torschützenkönig von Dynamo Dresden zum SV Werder Bremen wechselte. Über eine Zwischenstation beim griechischen Erstligisten Apollon Smyrnis schlug der inzwischen 30-Jährige im Winter in Lotte auf. Dort tastete sich Eilers in aller Ruhe an die neue Aufgabe heran, zwei Kurzeinsätze gegen Halle und Karlsruhe konnte der Stürmer verbuchen.

Probleme am Knie und an der Hüfte

Nun aber der Rückschlag, seit vier Spielen fehlt Eilers im Aufgebot der Sportfreunde. "Bei ihm sieht es nicht gut aus. Er ist derzeit nicht belastbar", prognostiziert Trainer Nils Drube gegenüber der "NOZ" seinem Schützling kein baldiges Comeback. "Er hatte sich als Ziel gesetzt, gegen seinen Ex-Club Braunschweig 60 Minuten oder mehr zu spielen. Aber er hat Probleme am Knie und an der Hüfte", lautet die genauere Ausführung von Eilers' erneutem Leidensweg. Wann und ob der Torjäger überhaupt zurückkehrt, bleibt offen. Sein Vertrag in Lotte läuft nur bis zum Saisonende.

   
  • Phillip

    Schade, dass bei so einem guten Spieler der Körper einfach nicht mehr mitmacht.

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de