Neidhart und Neumann verlängern: "Der SV Meppen ist top!"

Von

© imago/Eibner

Frohe Kunde aus dem Emsland: Der SV Meppen und sein Trainerteam rund um Chefcoach Christian Neidhart und Co-Trainer Mario Neumann werden auch in Zukunft weiter zusammenarbeiten. Die Verträge der beiden Übungsleiter wurden bis 2021 ausgeweitet.

SV Meppen? "Das macht Spaß!"

"Das macht Spaß! Der SV Meppen ist top!", strahlte ein sichtlich zufriedener Christian Neidhart am späten Donnerstagnachmittag über beide Ohren. Der Grund: Soeben hatten der Meppener Erfolgscoach und seine rechte Hand Mario Neumann ihre Verträge in der Hänsch-Arena bis 2021 ausgedehnt. "Ich bin sehr froh darüber, dass wir uns auf eine langfristige Zusammenarbeit haben einigen können. Das ist sicherlich, gerade im Trainerbereich, unüblich einen Vertrag so langfristig laufen zu lassen", weiß auch der gebürtige Braunschweiger um die Bedeutung eines solch langfristigen Arbeitspapiers.

Auch Sportvorstand Heiner Beckmann fiel nach der Vertragsverlängerung seiner Teamchefs ein Stein vom Herzen: "Ich bin sehr froh, dass wir auch im Trainerbereich weiter eine Kontinuität haben werden. Die Zusammenarbeit in diesem Trainergespann harmoniert eben. Da passt es ganz einfach."

Neidhart schlägt finanziell lukrativere Angebote aus

Pikantes Detail und gleichzeitig starkes Zeichen in Richtung des SVM: Neidhart lagen offenbar finanziell lukrativere Angebote von nicht näher genannten Vereinen vor. Der 49-Jährige aber entschied sich für einen Verbleib an der Ems. "Mir war es wichtig, bei einem Verein zu bleiben, bei dem man auch langfristig etwas mit aufbauen kann", so Neidhart weiter, dem es wichtiger sei, "ein gutes Team mit den Trainern, mit Vorstand, Geschäftsstelle, Mannschaft und allen anderen zusammen" als ein dickeres Portemonnaie zu haben.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de