Nächster HFC-Schock: Auch Sven Müller fällt monatelang aus

Der Verletzungshorror beim Halleschen FC geht weiter. Jetzt hat es auch Stammkeeper Sven Müller erwischt. Der 25-Jährige zog sich beim Spiel in Mannheim (1:2) eine Fraktur im rechten Sprunggelenk zu und wird den Saalestädtern nun ebenfalls monatelang fehlen.

Bei Rettungstat verletzt

Gerade mal drei Minuten waren am Samstag gespielt, als sich Müller bei einer Rettungstat am Sprunggelenk verletzte. Zwar konnte der Keeper bis zum Ende weiterspielen, doch dass er nach der Partie humpelte, war kein gutes Zeichen. Eine MRT-Untersuchung lieferte nun die niederschmetternde Diagnose einer Fraktur im Sprunggelenk, die zudem eine Operation erforderlich macht. "Natürlich habe ich gemerkt, dass etwas nicht okay ist im Fuß. Mit einer notwendigen Operation habe ich aber nicht gerechnet und bin demzufolge echt geschockt", zeigt sich der 25-Jährige niedergeschlagen.

"Jetzt bleibt mir nur, Tim Schreiber und der Mannschaft alles Gute zu wünschen. Er wird sein Zeug machen. Ich arbeite ab sofort am Comeback und werde die Jungs so gut es geht mental unterstützen." Sven Müller war im September 2020 vom Karlsruher SC an die Saale gewechselt und bestritt bisher 33 Partien für den HFC. Im Sommer hatte er seinen Stammplatz im Tor zunächst an Schreiber verloren, kehrte am 4. Spieltag aber in den Kasten zurück. Nun der erneute Wechsel zwischen den Pfosten.

Zehnter Ausfall

Müller ist nach Sören Reddemann (Wadenbeinbruch), Jannes Vollert (Außenbandriss), Fabian Menig (Hüftprobleme), Louis Samson (Adduktorenverletzung, Justin Eilers (Ödem im Knie), Toni Lindenhahn (Knorpelschaden), Tom Zimmerschied (akute Bänderverletzung), Jan Löhmannsröben (Außenbandriss) und Aaron Herzog (Kreuzbandriss) bereits der zehnte verletzte Spieler beim HFC, sieben von ihnen fallen aufgrund von Operationen langfristig aus.

Angesichts der immensen Verletzungssorgen bei den Saalestädtern beraten die Verantwortlichen derzeit darüber, ob weitere Verstärkung geholt wird. Vor allem im defensiven Mittelfeld klafft eine Lücke, aber auch auf der Torhüter-Position steht der HFC nun vor einem Problem. Denn über eine etatmäßige Nummer drei verfügt die Mannschaft von Trainer Florian Schnorrenberg nicht, sodass U19-Keeper Luca Bendel beim Derby gegen Magdeburg (Freitag, 19 Uhr) als Ersatzkeeper fungieren dürfte. Eine Dauerlösung wird das aber nicht sein, sodass der HFC wohl einen neuen Torhüter verpflichten muss.

   
  • ChemieWalzer

    Was ist hier nur los?

  • Detlef Heins

    Die sollten mal die Trainingsbelastung prüfen, Das ist nicht alles mit Pech zu erklären.

    • HowdyM

      Wenns gehäuft Muskelverletzungen wären, würde ich dir zustimmen…. aber Kreuzbandrisse, Knochenbrüche, bei einem die Schulter, das hat wohl wenig mit Training zu tun. Zumal die Verletzungen ja auch kaum im Training aufgetreten sind, sondern alle, teilweise mit Gegnereinwirkungen, bei Spielen… Also, wer auch immer die HFC-Vodoo-Puppe hat: Hör auf, Knoten in deren Arme und Beine zu machen und steck sie net jeden Spieltag für ne Stunde in die Schleuder!!!

      • JR910

        Die Schleuderdrehzahl wird am Freitag auf Volllast gestellt!🤣
        Spaß beiseite. Ich würde mich mehr über einen Sieg freuen, wenn der Gegner in Bestbesetzung spielt.
        Allen verletzten Fußballspielern gute Besserung!

  • H H

    Euch trifft es jetzt aber auch Hammerhart, tut mir wirklich leid für euren Club drücke euren Verletzten die Daumen dass es eventuell bei dem ein oder anderen etwas schneller geht mit der Genesung !
    Ansonst bleibt mir nicht mehr übrig als euch euren Club und Verletzten die besten Wünsche aus zu drücken !
    sportliche Grüße aus Mannheim !

  • Mannix2000

    Wie sagte doch dereinst der große Fussballphilosoph Andreas Brehme : Haste Scheisse am Fuß, haste Scheisse am Fuß!

  • Mülli

    Gute Besserung. Wirklich sehr schade für ihn und seinem Verein.
    Der Klassenerhalt des HFC wird immer mehr zur Mammutaufgabe. Eine Reaktion aufbliesen Misere lässt Minge bisher vermissen. Es hätte längst ein Defensivmann verpflichtet werden müssen.

    • weihnachtsmann

      Bleib doch mal ruhig.
      Aktionismus bringt hier nichts.
      Aber das Not am Mann ist, ist klar.

      • Mülli

        Saarbrücken reagiert bereits bei 3 verletzten Spielern. Kannst du als Halle-Fan da ruhig bleiben?
        Löhmannsröben ist ja auch nicht erst seit gestern verletzt. Die Untätigkeit eurer vereinsoberen ist zumindest auffällig.

      • weihnachtsmann

        Was würde das denn ändern, wenn ich hier im Dreieck springen würde?
        Auch wenn Neuverpflichtungen unumgänglich sind, sollte man sich die Spieler zumindest genauer anschauen.
        Sorgen mache mir noch keine und würde erstmal die Hinrunde abwarten.

      • H H

        Sie haben meine vollste Zustimmung denn verrückt spielen hat noch keinem wirklich etwas geholfen !

      • Mülli

        Die Hinrunde abwarten? Auf was willst du denn da warten? Das die Mannschaft such zerreißt und trotzdem ohne Punkte dasteht? Das ist in der 3. Liga fast tödlich, bei solch einer dramatischen Situation.

      • weihnachtsmann

        Bist du Hellseher?
        Übrigens habe ich nicht damit gemeint, dass man nicht zeitnah jemand verpflichten sollte, im Gegenteil.
        Für dich sind wir ja schon abgestiegen 🙄
        Das Abwarten bezog sich auf die Einschätzung der sportlichen Situation.
        Also nochmal: Wir brauchen in der Hinrunde eigentlich 2-3 Neue, davon einen Keeper.

      • Mülli

        Ganz genau. Passiert ist aber gar nichts. Und das hätte es schon längst. Mit dem Keeper sehe ich nicht so. Halle hat eine starke juniorentruppe mit einem starken tw. Also nochmal: Halles Kader war bereits vor der Misere zu klein und es wird nur zögerlich reagiert. So steigt jede Mannschaft ab. Die momentane Situation ist noch halbwegs im lot. Aber schon in Mannheim waren die Auswirkungen deutlich sichtbar. Unter normalen Umständen hätte Halle dort gewonnen.

      • Philipp Schramm

        Du hast ja die Ahnung weg. Du weißt hoffentlich schon, das das alles auch eine finanzielle Sache ist.
        Des Weiteren, wenn die derzeit verletzten Spieler wieder einsatzfähig sind, dann ist der spielfähige Kader noch viel größer, als er sein müsste.

        Und nochwas, KEIN Spieler lässt sich nur als "Aushilfe" verpflichten, um dann, wenn die Stammspieler zurück kommen, auf der Bank zu sitzen.
        Auch einen Kader von 28 Spielern empfinde ich NICHT als zu klein.

      • Mülli

        Geld ist da. Das ist überhaupt gar kein Thema. Spieler kommen wegen des Geldes. Ob du das da als Aushilfe titulierst, interessiert da niemanden. Wenn sie gut sind, setzen sie sich durch oder wieder auf die Bank. Halle hat 28 Mann im Kader? Da kann ich nur staunen.

      • Philipp Schramm

        Ja, man sollte sich auch mal "schlau" machen, bevor man irgendetwas schreibt.
        Geld ist da, ja, aber auch nur, weil der HFC, im Gegensatz zu anderen Vereinen gut wirtschaftet. Ich kenne die aktuellen Zahlen, war ja schließlich am vergangenem Sonntag bei der MV.

      • Mülli

        Langsam nervst du! Du hast von gar nichts Ahnung, gibst aber überall den Senf zu. Der HFC wirtschaftet gut 😂. Ohne die üppigen Corona-Hilfen, würde es keinen HFC mehr geben. Das Geld ist auch nur da, weil die Hälfte der Mannschaft von der BG bezahlt wird. Ich habe gute Kontakte nach Halle und bin bestens im Bilde. Im Gegensatz zu dir!

      • Philipp Schramm

        Das wage ich stark zu bezweifeln. Ich bin Mitglied beim HFC und sollte mich da besser auskennen.
        Wenn du die Finanzen kennen würdest, wüßtest du, das der HFC, im Gegensatz zu anderen sehr gut wirtschaftet und das Geld nicht zum Fenster raus wirft.
        Ansonsten hast du vom HFC null komma null Ahnung. Merkt man schon, das du nicht mal wusstest, wieviele Spieler derzeit beim HFC unter Vertrag stehen.

      • Mülli

        Ist gut. Du hast Ahnung und ich keine.

      • Blue&Black

        Ihr habt echt das Pech gepachtet drücke euch die Daumen das die Verletzten schnell zurück kommen ….
        Na ja uns traf es ähnlich nur halt in der Vorbereitung .
        Mit Zellner und Uafero fiel unsere Stamm Innenverteidigung aus das wir schon mit Erdmann reagieren mussten ( Ergebnis bekannt ) dadurch muß Zeitz ( für mich der beste DM der Liga ) in die IV …
        Dazu kommen Scheu ,Sebastian Bösel , Julian Günter Schmidt und bis letzte Woche Sebastian Jakob….also alles eigentlich Stammspieler ….
        Kopf hoch HFC es kommen bessere Zeiten

  • Tobi

    Gute Besserung auch für Sven Müller.
    Jetzt heißt es die Hinrunde allen Unkenrufen zum Trotz halbwegs passabel zu Ende bringen und dann freuen wir uns auf eine Rückrunde mit weniger Verletzten. Da führt wohl kein Weg mehr an Neuverpflichtungen vorbei. Schade wir hatten bzw. haben eine gute Truppe zusammen. Das einzig Gute, die Jungspunde kommen zu Einsatzzeiten und können zeigen wo der Hammer hängt.

  • Martin Schädler

    Jetzt bleiben im Kader noch 1 Torwart, 2 nominelle Innenverteidiger, wenn Samson wiederkommt sogar 2 fürs defensive Mittelfeld, 0 Rechtsaußen etc. und der Altersdurchschnitt sollte inzwischen knapp über Abitur liegen…

    • Gnampfer

      Kreuzer

    • Falk Schmiedeknecht

      Sach’ick doch:
      Wie führen ab sofort den Zusatz U23 uns alles wird gut.

      Die werden sich Freitag weder ’ne Rübe, noch zum Kasper( 😎)machen. Viel weniger Druck als Freitag geht nicht mehr.
      What could go wrong?
      #NurZusammen

  • weihnachtsmann

    Bewerbungen bitte an die Geschäftsstelle des Halleschen FC 🤓

Back to top button