Nachholspiel: Jena verpasst Sieg in letzter Minute

Das ursprünglich für den 25. Spieltag angesetzte Duell zwischen den Kickers Offenbach und dem FC Carl Zeiss Jena wurde am heutigen Dienstagabend nachgeholt. Dabei waren die Jenaer durch den Treffer von Ramaj in der 8. Minute früh in Führung gegangen, die sie bis in die Nachspielzeit der 2. Häfte tragen konnten. Doch dann traf der Offenbacher Hesse zum späten 1:1-Ausgleich und sorgte dafür, dass Carl Zeiss zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf vergab. Bis kurz vor dem Ende durften die stark abstiegsbedrohten Jenaer auf einen wichtigen "Dreier" hoffen, diesen Traum ließ "Kicker" Hesse dann aber schließlich doch platzen. Auch wenn Carl Zeiss in der 1. Hälfte das bessere Team darstellte, drückten die Offenbacher vor allem in Abschnitt 2 die Jenaer weit in die eigene Hälfte. Folgerichtig kam das Team von Arie van Lent dank Schlussoffensive noch zum späten Ausgleichstreffer. Carl Zeiss Jena verliert nun langsam den Anschluss an das rettende Ufer, das auf Platz 19 stehende Team hat ein Spiel weniger und acht Punkte Rückstand auf den 17. Wiesbaden. Auch Offenbach muss nach dem Remis wohl "Adé" zum Aufstieg sagen: Sechs Punkte Rückstand auf Platz 3 sind wohl nur schwer einzuholen (Platz 8).

Details zum Spiel

FOTO: horda-azzuro.de

   
Back to top button