Nach Platzverweis: Ein Spiel Sperre für Tobias Schwede

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Tobias Schwede vom 1. FC Magdeburg nach seinem Platzverweis beim Spiel in Rostock für ein Drittliga-Spiel gesperrt.

Im Landespokal spielberechtigt

Schwede hatte in der 75. Minute einen Ball mit dem Arm geblockt und von Schiedsrichter Wolfgang Stark die rote Karte gesehen. Eine richtige Entscheidung, wie liga3-online.de-Experte Babak Rafati befand. Aufgrund der Sperre wird Schwede das anstehende Topspiel gegen Großaspach (Samstag, 14 Uhr) verpassen. Für das Landespokal-Derby beim Halleschen FC am Mittwochabend um 19:30 Uhr ist der 23-Jährige aber spielberechtigt.

   
Back to top button