MSV Duisburg veranstaltet besonderes Auto-Kino

In der aktuellen Liga-Pause sind viele Fans auf der Suche nach Möglichkeiten, die Fußball-Lücke zu füllen. In Duisburg hat man sich dafür etwas Besonderes ausgedacht.

Vizemeister aus dem Auto bejubeln

Ganz im Retro-Stil kann man sich am 6. Mai als MSV-Fan den Film "Meidericher Vizemeister" von 2014 im neuen Autokino neben der schauinsland-reisen-Arena ansehen. Der zeigt klassische Szenen und Interviews aus der Bundesliga-Saison 1964/64 – der ersten Bundesliga-Saison überhaupt in Deutschland. Der Fokus liegt dabei auf dem Meidericher SV, der in der Saison eine starke Rolle im oberen Teil der Tabelle spielte und sich letztlich im Kampf um die Meisterschaft nur dem 1. FC Köln geschlagen geben musste. In dem neuen Autokino kann der Film nun gemeinsam, aber gleichzeitig unter Einhaltung aller Abstandsregelungen genossen werden.

Filmevent mit Vorprogramm

Ergänzend zum Film wird ein Vorprogramm veranstaltet, das eine halbe Stunde vor Filmstart für Stadion-Atmosphäre sorgen soll. Insgesamt bietet die Veranstaltung Platz für 180 PKW, Tickets gibt es ab Dienstagabend symbolträchtig um 19:02 Uhr auf der Website des MSV zu kaufen. Für zwei Personen kostet der Eintritt 28 Euro, drei Personen kommen für 42 und vier Personen für 56 Euro rein. Alternativ werden für Fans auch die sogenannten "DAT MUSS"-Tickets angeboten – hier werden die Namen der Fans vor dem Filmstart auf der Leinwand genannt. 

   
Back to top button