Möglicher Schuhen-Ersatz? Hansa testet Zlatan Alomerovic

Mit Zlatan Alomerovic ist am Mittwoch ein weiterer Torhüter ins Probetraining des F.C. Hansa Rostock eingestiegen. Der 25-Jährige ist derzeit vereinslos und wird als möglicher Ersatz für Stammkeeper Marcel Schuhen gehandelt, sollte dieser den Verein verlassen.

96 Drittliga-Spiele beim BVB II

Im Gegensatz zu den anderen drei Torwart-Probanden der vergangenen Tagen weist Alomerovic jede Menge Profi-Erfahrung auf: So bestritt er für die U23 von Borussia Dortmund zwischen 2012 und 2015 insgesamt 96 Partien in der 3. Liga. Beim 1. FC Kaiserslautern, wo er 25-Jährige in der vergangenen Saison unter Vertrag stand, kam er zudem in einem Zweitliga-Spiel zum Einsatz. Auch wenn Alomerovic bereits seit Ende August 2016 vereinslos ist, wäre es durchaus denkbar, dass er in der kommenden Spielzeit als Hansa-Stammkeeper zwischen den Pfosten stehen könnte – zumindest, wenn sich Marcel Schuhen gegen einen Verbleib entscheiden sollte.

Entscheidung bei Schuhen naht

Noch vor dem letzten Spiel soll Klarheit herrschen. Zuletzt wurde der 24-Jährige mit Zweitligist Sandhausen in Verbindung gebracht, betonte jedoch auch mehrfach, sich einen Verbleib beim F.C. Hansa Rostock vorstellen zu können. Sicher ist dagegen: Alomerovic würde sich bei der Kogge wohl nicht auf die Bank setzen, zumal er auch nicht mehr unter die U23-Regel fällt.

   
Back to top button