Meppen testet Ex-Pauli-Talent Marcell Sobotta

Von

© imago images / Karina Hessland

Neuer Probespieler beim SV Meppen: Nachdem Gezim Shalaj keinen Vertrag erhalten hatte, spielt nach Informationen von liga3-online.de nun Marcell Sobotta bei den Emsländern vor. Der 22-jährige Rechtsaußen steht derzeit bei Regionalligist Wacker Nordhausen unter Vertrag, wird den Verein aber verlassen.

In der Jugend beim FC St. Pauli

Gezim Shalaj wird nicht der neue Nico Granatowski beim SV Meppen, der Verein erteilte dem 28-Jährigen kürzlich eine Absage. Die Suche nach einem Spieler für die Außenbahn geht somit weiter, ein Kandidat ist nun Marcell Sobotta. Der 22-jährige Linksaußen stammt aus der Jugend des FC St. Pauli und stand zuletzt für den FSV Wacker Nordhausen in der Regionalliga Nord auf dem Platz – dort erzielte er in 27 Einsätzen selbst einen Treffer und bereitete sieben weitere Tore vor. Sein Arbeitspapier beim SV Wacker läuft zwar noch bis 2020, dennoch werden sich die Wege dem Vernehmen nach in Kürze trennen. Insgesamt würde Sobotta die Erfahrung von 86 Regionalliga-Spielen mit 30 Scorerpunkten mitbringen.

   

liga3-online.de