Marcos Alvarez: Automatische Verlängerung bei Aufstieg

Von

© osnapix

Bleibt Marcos Alvarez dem VfL Osnabrück erhalten? Der Vertrag des treffsichersten Stürmers der Lila-Weißen läuft zum Saisonende aus, enthält nach Informationen von liga3-online.de aber eine Klausel, wonach sich der Vertrag bei Aufstieg automatisch verlängert. Schon am Samstag könnte es soweit sein.

Top-Scorer in Osnabrück

Mit elf Treffern und sieben Vorlagen ist Marcos Alvarez der absolute Top-Scorer beim Aufstiegsaspiranten aus Osnabrück. Obwohl sich der Verein bislang auffällig zurückhaltend mit dem bevorstehenden Aufstieg gibt, dürften die Zweitliga-Planungen der Lila-Weißen im Hintergrund längst angelaufen sein. Dazu gehört auch der auslaufende Vertrag des 27-jährigen Stürmers, der in seiner zweiten Amtszeit beim VfL bislang auf 63 Liga-Einsätze und insgesamt 19 Tore für den Verein von der Bremer Brücke kommt.

Nächster Anlauf im Unterhaus

Nach unseren Recherchen enthält das Arbeitspapier des Offensivspielers eine Aufstiegsklausel, die schon am Samstag greifen könnte – sollte nämlich der SV Wehen Wiesbaden oder der Karlsruher SC bei einem Sieg der Osnabrücker patzen, würde der Aufstieg feststehen. Und damit auch die automatische Vertragsverlängerung von Alvarez greifen. Bereits in der Spielzeit 2016/17 schnupperte Alvarez Zweitligaluft: Bei der SG Dynamo Dresden stand der Deutsch-Spanier in der Rückrunde unter Vertrag und sammelte fünf Kurzeinsätze ohne Torerfolg. Das dürfte sich in der nächsten Saison mit Osnabrück ändern.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de