Lizenz auch für BVB II, SCF II und Havelse: Teilnehmer-Feld offiziell

Nachdem bereits am 11. Juni 17 Klubs die Zulassung für die kommende Saison erhalten hatten, bestätigte das DFB-Präsidium am Mittwoch mit Dortmund II, Freiburg II und dem TSV Havelse auch die letzten drei Teilnehmer für die Spielzeit 2021/22. 

Sechs frühere Erst- und 15 ehemalige Zweitligisten

Damit ist das Teilnehmer-Feld für die kommende Serie nun endgültig perfekt. Während der BVB II nach sechs Jahren in die 3. Liga zurückkehrt, sind Freiburg II und Havelse erstmals in der 3. Liga vertreten. Insgesamt besteht das Teilnehmer-Feld aus sechs früheren Erst- und 15 ehemaligen Zweitligisten – darunter auch der SV Meppen, der anstelle des KFC Uerdingen in der Liga geblieben ist.

Saisonstart am 23. Juli

Eröffnet wird die Saison am Wochenende vom 23. bis zum 26. Juli, der Spielplan soll Anfang Juli veröffentlicht werden. Nach dem 20. Spieltag vom 17. – 20. Dezember verabschiedet sich der Spielbetrieb in eine vierwöchige Winterpause, am 14. Januar 2022 geht es weiter. Der letzte Spieltag wird am Samstag, den 14. Mai, ausgetragen – anschließend folgen die Relegationsspiele zwischen der 3. Liga und der 2. Bundesliga. Nach derzeitigem Planungsstand sollen diese zwischen dem 19. und dem 24. Mai 2022 stattfinden.

Weiterlesen: Drittliga-Saison 2021/22: Alle Infos, Daten und Fakten

   
  • Ehjal

    @L3O
    Ich zähle irgendwie 9 ehemalige Erstligisten. Oder werden die Erstligajahre von Halle, Magdeburg und Zwickau nicht mitgezählt?

    • Semaki

      Die Vereine spielten doch "nur" in der DDR-Oberliga – und das zählt doch nicht.

      • liga3-online.de

        Genau. Bei der 1. Liga haben wir uns auf die Bundesliga beschränkt.

Back to top button