Landespokal in Sachsen-Anhalt abgebrochen: FCM im DFB-Pokal

Der 1. FC Magdeburg steht kampflos im DFB-Pokal. Nachdem der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) den laufenden Landespokal-Wettbewerb am Donnerstag abgebrochen hat, wurde der FCM als Teilnehmer gemeldet.

"Keine andere Alternative"

Im Rahmen von zwei Gesprächsrunden mit den vier Halbfinalisten SV Eintracht Lüttchendorf (Landesliga Süd), Haldensleber SC (Verbandsliga), VfB Germania Halberstadt (Regionalliga Nordost), dem FCM sowie dem FSA-Präsidium wurden etwaige Möglichkeiten und Varianten besprochen, das Finalspiel zum "Finaltag der Amateure" am 22. August zur Austragung kommen zu lassen. Doch aufgrund fehlender Vorbereitungszeiten sowie Terminkonflikten sahen alle Beteiligten keine sportliche Chancengleichheit, "den Wettbewerb bis zu diesem Termin zu Ende zu bringen", teilte der FSA mit.

Daher verständigten sich die Klubs nach Angaben des Verbandes einvernehmlich darauf, den Wettbewerb abzubrechen und den FCM als FSA-Vertreter für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal 2020/2021 zu melden."Das ist mit den Vereinen abgestimmt worden", sagte FSA-Geschäftsführer Frank Pohl dem "MDR". Dass der "Finaltag der Amateure" damit ohne Beteiligung aus Sachsen-Anhalt stattfindet, bedauert das Präsidium zwar "außerordentlich", die vorliegenden Gründe hätten jedoch "keine andere Alternative als den Abbruch des Wettbewerbs" zugelassen. 

Auslosung am 26. Juli

Damit muss der FCM das Halbfinale gegen den VfB Germania Halberstadt nicht mehr bestreiten, auch das mögliche Finale gegen den Sieger der anderen Halbfinal-Partie entfällt entsprechend. Durch die Qualifikation für den DFB-Pokal hat der Club Einnahmen von mindestens 175.000 Euro sicher. Ausgelost wird die 1. Runde bereits am 26. Juli – die ARD überträgt ab 18 Uhr live.

Der 1. FC Magdeburg ist nach Dresden, Wiesbaden, Ingolstadt und Duisburg der fünfte Drittligist, der sicher im DFB-Pokal vertreten ist. Bis zu acht weitere Drittligisten können sich noch über den Landespokal qualifizieren. Der Hallesche FC als zweiter Drittligist aus Sachsen-Anhalt war unterdessen im Viertelfinale an Germania Halberstadt gescheitert (1:2 nach Verlängerung) und somit nicht mehr im Wettbewerb.

   
  • Pappnase

    Ist doch egal! Wir wären so oder so Pokalsieger geworden, selbst wenn Merseburg noch dabei gewesen wäre. ;-)

    • Sterneneisen

      Also wenn Merseburg noch dabei wäre, wärt ihr doch längst raus.

      • JR910

        2 Leihgaben an Germania haben doch für euch genügt! :-)

      • Sterneneisen

        Joa, und 10 haben für euch 11 + Schiri gereicht.

      • JR910

        Ja, ja und die Vetternwirtschaft der Schiri und die Stasi und wer weiß wer noch alles muss noch für euer Unvermögen her halten. Ihr ward schon immer Verlierer, nur keine Guten.

      • Sterneneisen

        Ich sehe, ein wunder Punkt wurde getroffen :)

      • JR910

        Guten Morgen, ich weiß nicht was du / ihr raucht? Es muss etwas sein was immer wieder Fata Morganas und Verschwörungstheorien bei dir / euch erzeugt.
        Mir persönlich wäre ein sportliches Erreichen der DFB Pokalrunde lieber gewesen, um mir genau eurem ewigen mi mi mi (übrigens mein wunder Punkt) nicht an tun zu müssen.
        Habe nur noch eine Frage und dann ist dieses Thema für mich durch.
        Mal angenommen, der HFC wäre an unserer Stelle. Würde euer Heskamp / ihr dann zum FSA laufen, um heftig zu protestieren und einen Losentscheid oder die Fortsetzung des Landespokals fordern? Bitte um eine ehrliche Antwort!
        Den Vereinen aus Lüttchendorf, Haldensleben und Halberstadt möchte ich hier noch ausdrücklich danken, sollte es tatsächlich einvernehmlich zu dieser Entscheidung gekommen sein.
        Dir rate ich mal, den § 14 Abs. 3 der Spielordnung des FSA zu lesen. Dort gibt es am Ende einen Passus welcher genau die gegenwärtigen Situation betrifft und wonach der FSA auch ohne gemeinsame Beratung mit den anderen Beteiligten selbstständig irgendetwas hätte festlegen können.

      • Sterneneisen

        Ein äußerst wunder Punkt scheint das zu sein.

      • JR910

        Der Schein trügt!

      • Sterneneisen

        Wund genug für whataboutism, Strohmänner und Textmauern

      • JR910

        Vergiss nicht, du musst 1800 wieder drin sein!

      • Sterneneisen

        Ah ja. Beleidigen, wenn die Argumente ausgehen.

      • JR910

        Habe dir vorweg eine Frage gestellt und um eine ehrliche Antwort gebeten und bekomme immer wieder von dir einen wunden Punkt unterstellt und an Stelle einer Antwort irgendwelchen schwachsinnigen Argumente wie Textmauern und Strohmänner.
        Ich empfinde das als respektlos und im weiteren Sinn auch als beleidigend.
        Da du nur auf Krawall gebürstet bist was den FCM betrifft und du beim Thema Fußball nicht wirklich an einer sachlichen Konversation interessiert bist, bitte ich dich auf weitere Beiträge zu verzichten.

      • Sterneneisen

        Wer hier auf Krawall gebürstet ist, ist doch mehr als klar. Schau doch mal nach. Da wird gleich der HFC erwähnt, und das nicht in freundlicher Weise. Zur Erinnerung: Es geht in diesem Artikel nicht um den HFC. Erzähl mir also nicht, welches Fanlager hier respektlos ist. Deine Frage spielt für die Sache überhaupt keine Rolle, warum sollte ich mir also die Mühe machen.

        Wenn du auf sachliche Diskussionen aus bist, dann sei auch sachlich!

      • Falk Schmiedeknecht

        Sicher, dass Du § 14, 3. meinst?
        "Für die Spielzeit 2019/2020 gilt hinsichtlich der vorstehenden Nrn. 1. bis 3.:
        Kann eine Spielrunde aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nicht zu
        Ende gespielt werden, können durch den Verbandsvorstand des FSA abweichende
        Regelungen getroffen werden."

        In Kraft getreten am 1.7.2020!

        Verarscht Euch alleine, ich warte geduldig auf dem Kommentar von Karma dem alten Luder.
        Bis dahin, schämt Euch!

  • Sterneneisen

    Als ob die Vereine freiwillig auf den DFB-Pokal verzichten. Na ja, ist wohl ein Zufall, dass ausgerechnet das Lieblingskind des FSA ausgewählt wird.

    Wieder einmal widerliche Vetternwirtschaft, aber was will man machen. Ist doch schon immer so gewesen.

    • Mark Twert

      Ihr habt es ja vorgezogen vorher rauszufliegen. Pech gehabt, aber nicht gleich wieder mit Mimimi anfangen. :-)

      • weihnachtsmann

        Das ist ja das Blöde…

      • Falk Schmiedeknecht

        Ach, wees nich, is Geschmacks-Sache:
        Ichsaachmaso: Lieber im Wettkampf verlieren, als am grünen Tisch gewinnen.

      • weihnachtsmann

        Na logisch.
        Aber wennde vorher verkackst?

      • Falk Schmiedeknecht

        Dann kannste trotzdem mal nachkieken, ob hier eine Satzung umgesetzt wurde,
        oder ein Deal zugunsten des Stärksten.
        Ich möchte von unseren nördlichen Nachbarn ja nur unnötiges Unheil abwenden, so karmatechnisch…?

      • Sterneneisen

        Hat doch mit dem HFC nichts zu tun. Der FSA verteilt Geschenke, die er gar nicht zu verteilen hat.

      • Mark Twert

        Oder gab es vielleicht doch Absprachen mit den vier noch beteiligten Vereinen. So wie ich das gelesen habe, haben drei Vereine abgelehnt den Pokal weiter auszuspielen (fehlende Vorbereitung, zu hohe Auflagen usw.) und demzufolge gab es die Entscheidung, die beste Mannschaft Sachsen-Anhalts in den DFB-Pokal zu schicken. Und das seid nunmal nicht ihr.

      • Sterneneisen

        Der Stachel vom letzten Spiel sitzt wohl noch tief. Immer wieder Seitenhiebe. Ihr merkt alle doch, dass diese Vergabe nicht ganz koscher ist. Da wird halt lieber direkt angegriffen, wie?

        Ist mir doch egal, was der HFC damit zu tun hat. Es geht darum, dass unter dem Deckmantel Corona Vereine vor vollendete Tatsachen gestellt werden, anstatt eine echte Lösung zu produzieren. Warum teilt man die Antrittsprämie nicht?

      • Mark Twert

        Welcher Stachel? Wer hat denn in der Nachspielzeit noch ein Ding gefangen?
        Und da ich bei den Verhandlungen bzw. Absprachen nicht mit am Tisch saß, kann ich dir natürlich nichts über das Prozedere sagen. Aber wie kommst du darauf das die Antrittsprämie nicht unter den vier verbliebenen Mannschaften aufgeteilt wird. Hast du da nähere Infos? Ich habe noch nichts darüber gelesen das wir alles behalten. Ab mir sagt ja wieder keiner was. Typisch!

      • Sterneneisen

        Irreguläres Tor, um mit einem Mann mehr noch einen unverdienten Punkt zu holen.
        O ja, der Stachel sitzt seeeehr tief.

      • Mark Twert

        Für deine Minderwertigkeitsgefühle kann ich nichts. Aber wenn der Schirie das Tor gibt, ist es eine Tatsachenentscheidung. Genau wie die Gelb/Rote. Also beschwere dich woanders.

      • Sterneneisen

        Das macht es natürlich auch richtig. In MD dreht man sich halt gerne alles zurecht, bis es zum Selbstbild passt.

      • Mark Twert

        Heul leiser. Du machst dich sonst noch lächerlich.

      • Landeshauptstädter

        Warum jammern denn hier nur Hallenser rum wenn das nichts mit dem HFC zu tun hat? Ihr gebt hier ein Bild ab, einfach köstlich…..

      • Sterneneisen

        Wer jammert hier denn?

      • Landeshauptstädter

        Machst Du jetzt hier einen auf Doof oder ist das echt? Schau mal in den Spiegel, dann hast Du schon einen……

      • Sterneneisen

        Genau. Beleidige ruhig weiter, da überzeugst du bestimmt auch dich noch.´selbst.

      • PeterPlys

        Mit Geschenken hat es doch nichts zu tun, wenn die Vereine sich offensichtlich in Gesprächen geeinigt haben.
        Wenn der HFC sich nicht so ruhmreich aus dem Pokal verabschiedet hätte, dann wäre es ganz sicher zu einer sportlichen Lösung gekommen.
        Hätte, hätte…

    • 60iger

      FALSCH! Du hast leider wenig Ahnung. In Sachsen-Anhalt ist es genau wie in Bayern, bei Abbruch im Landespokal ist immer die am höchsten spielende Mannschaft für den DFB Pokal qualifiziert!

      • Sterneneisen

        Und das macht es inwiefern richtig?

      • Oliver Wagner

        Dann Frage ich mich, warum dann erst diskutiert werden muss, wenn MD durch Regelungen bereits feststeht. Ein schöner Zug wäre gewesen, das Startgeld auf alle Mannschaften aufzuteilen aber das geht sicher auch wegen der Statuten nicht.

      • Falk Schmiedeknecht

        Gäbe es eine REGEL, hätten wir es inzwischen vom FSA erfahren.

        Wetten?

      • Falk Schmiedeknecht

        Du scheinst nicht nur aus der Hüfte zu plaudern.
        Lass uns teilhaben an deinem Wissen. Dann haben das nächste Mal vielleicht ein paar mehr Ahnung
        und der FSA und Liga3-online könnten dies in ihre Beiträge und Meldungen einbinden, damit niemand falsche Schlüsse zieht.

        Also, teil doch bitte mit uns Deine Quelle.

    • Falk Schmiedeknecht

      https://www.volksstimme.de/sport/lokalsport/halberstadt/fussball-germania-sieht-keine-chancengleichheit
      Von Satzung steht hier nix.
      Es wird lediglich ein Deal der beiden größeren der vier verbliebenen Vereine angedeutet.
      Wenn das der ganze Plot ist, stinke es für meine Nase bissi nach Gülle.
      Bin diesen Duft als Groß-Städter allerdings auch nicht so gewohnt…

  • Brandenburger

    Richtig so! Jeder von den vier hat seinen Anteil bekommen und gut, jetzt noch Landespokal wäre Irrsinn.

    • Falk Schmiedeknecht

      Wovon hat wer welchen Anteil bekommen?
      Ich finde die Stelle weder im Beitrag noch in der FSA-Erklärung.

  • Fat Tony

    Bauerndusel, die hätten gegen Halberstadt doch keine Chance gehabt! :-D

    • Staßfurt 1965

      Wir sind eure Hauptstadt du Bauer ????

      • Doppelherz

        Bauer?? Ist ja wohl umgedreht…wir sind die Chemieschweine…schon vergessen…Du Bauer ?

      • Doppelherz

        Ööööääääähhh…
        Staßfurt schon mal gar nich…

      • Rber

        Loch passt besser als Hauptst……..??

    • Doppelherz

      Nicht den Hauch…

  • Nikita

    Macht schonmal 175.500 € TV-Gelder für das Nichtspielen, wenn es auf dem Niveau des letzten Jahres bleibt. Warum eigentlich Magdeburg und kein Losentscheid?

    • Friedrich Herschel

      Könnte an den Wettbewerbsregelungen liegen. Afaik ist es beim Landespokal MV so, dass bei Abbruch der ligenhöchste Vertreter gemeldet wird (wäre Hansa Rostock). Vlt. ist es ähnlich in SA geregelt worden.

      • Falk Schmiedeknecht

        Wäre es so, stünde die Frage im Raum, warum diese Information nicht Teil des Beitrags ist.
        Versehentlich oder wollte man das, ichsaachma, diskursive Potential nicht zerschießen?

      • Nikita

        Diese Regel gibt es, es fragt sich allerdings, ob sie sinnvoll zu begründen ist.

      • Falk Schmiedeknecht

        Haste mal ’n Link?

      • Friedrich Herschel

        Ich vermute sie wurde damit begründet, dass ein Landespokal ja auch abgebrochen/nicht ausgetragen werden kann, wenn noch deutlich mehr Vereine drin sind. Dann z.B. per Zufall einen Zehntligisten per Los zu ziehen ist wohl weniger sportlich als den Vertreter des Landesverbands, welcher die derzeit beste (im Sinne von: höchste) sportliche Position bekleidet.

      • Friedrich Herschel

        Da bin ich der falsche Ansprechpartner, ich arbeite nicht für Liga-3-online.

      • Falk Schmiedeknecht

        Deshalb hab ich diese hypothetische Frage ja auch nicht an Dich gerichtet, sondern 'in den Raum gestellt'.
        Deine Vermutung ist ja plausibel. Aber wenn es so wäre, hätte diese Information, bei der schwierigen Dreiecksbeziehung HFC/FCM/FSA, in diesen Beitrag gehört.
        Dringend!
        ;)

    • Phillip

      Wieso eigentlich 175T€ für MD? Ein Teil davon geht doch an den Landesverband, sofern man sich nicht über die Liga qualifiziert. Vielleicht hat man sich zwischen den Vereinen aber auch geeinigt und die Antrittsprämie wird (brüderlich) aufgeteilt unter den Halbfinalisten. MD hat als ligenhöchster Verein auch die besten Chancen auf die 2. Runde.

    • Doppelherz

      Lüttchendorf im DFB-Pokal…
      Passt der Name schon mal gar nicht in die kleine Loskugel…?

    • JR910

      Kannste nicht in der Ostsee surfen?

    • PeterPlys

      Warum sollte sich der FCM auf eine Auslosung einlassen? Bei einer mindestens 95%-Chance, die sie mit Spielen auf den Titel hatten?

      • Nikita

        Wenn es um die Durchführungsordnung des Verbandspokals geht, ist doch nicht entscheidend, was Magdeburg will oder nicht, sondern was aus Verbandssicht, der Vertreter aller Vereine ist, sinnvoll undiund gerecht ist. Und wenn der Verband Statuten aufstellt, ist die Frage ziemlich irrelevant "warum sollte sich Magdeburg darauf einlassen?"

        Aber Friedrich Herschel hat natürlich Recht: Wenn noch 32 oder 64 Vereine im Rennen sind, wäre eine Losenscheidung nicht sinnvoll, wahrscheinlich wurde die Regel deshalb so beschlossen.

  • Falk Schmiedeknecht

    WHAT? THE? HECKING? FYCK?

Back to top button