König fehlte bei FSV-Sieg: Stürmer im Vorfeld positiv getestet

Im Nachholspiel des FSV Zwickau gegen den TSV Havelse gingen die Schwäne unter anderem dank Dominic Baumann als Sieger hervor (2:0). Der Stürmer nahm die Rolle von Routinier Ronny König ein, der in der Partie fehlte. Der 38-Jährige wurde vor dem Spiel positiv getestet.

Stürmer fehlt bei Sieg

Das Spiel zwischen Zwickau und Havelse war ursprünglich auf den 14. Spieltag terminiert, nun wurde es in der Länderspielpause nachgeholt. Grund für den Terminwechsel war das Infektionsgeschehen beim FSV, wodurch weniger als 16 Spieler für die Schwäne zur Verfügung standen. Davon haben sich die Zwickauer bekanntlich erholt – nun folgte jedoch bei Ronny König ein Rückschlag. Der 38-jährige Stürmer wurde im Vorfeld der Partie positiv auf den Covid-19-Krankheitserreger getestet und fiel für die Begegnung somit aus. Weitere Angaben machte der FSV vorerst nicht, das Spiel konnte jedoch stattfinden. Zwickau fuhr einen 2:0-Sieg ein, wodurch die Schwäne auf den zwölften Platz sprangen.

   
  • Benny

    Dauerzertifikat für alle U20 (sorry Ronny).
    Unabhängig von Genesenen- oder Impfstatus jetzt.
    Diese Gruppe belastet das Gesundheitssystem nicht.
    Der Rest ist Eigenverantwortung.

    • ironimus

      Nützt alles nichts. Das Debakel nimmt seinen Lauf. Fallzahlen schießen durch die Decke, davon in einigen Landkreisen bis zu 60% komplett geimpfte. Die Politik hat keinen Plan, die "Experten" sagen jeden Tag etwas anderes, die Bevölkerung ist völlig verunsichert. War letzte Woche in einer normalen Gaststätte. Die Tür ging auf, 3 ältere Leute kamen herein. Statt guten Tag zu sagen, riefen sie alle zuerst lautstark: wir sind dreimal geimpft !! Deutschland im November 2021. Und dabei wird es nicht bleiben.

Back to top button