Keine weiteren Corona-Fälle bei Türkgücü München

Nachdem ein Mitglied des Funktionsteams vor dem Derby gegen Unterhaching positiv getestet worden war, musste der komplette Kader von Türkgücü München am vergangenen Freitag in Quarantäne. Die Chancen, dass das Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen am Samstag wie geplant stattfinden kann, stehen aber gut.

Kleingruppen-Training erlaubt

Wie der Klub auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, seien im Rahmen einer erneuten Testreihe keine weiteren positiven Fälle hinzugekommen. Aufgehoben wurden die häusliche Isolation für die Spieler zwar noch nicht, dafür genehmigte das Gesundheitsamt aber eine Arbeitsquarantäne. Entsprechend darf unter Berücksichtigung entsprechender Abstands- und Hygiene-Auflagen derzeit in Kleingruppen trainiert werden. Sollte auch die für Donnerstag geplante Testreihe keine weiteren Fälle ergeben, kann das Auswärtsspiel beim KFC am Samstag wie geplant stattfinden. Einen Nachholtermin für das abgesagte Derby gegen Unterhaching gibt es derweil noch nicht.

 
Back to top button