Keine Drittliga-Rückkehr: Baumgärtel verlässt Viktoria Köln

Von

© imago

Ein alter Bekannter der 3. Liga wird nicht in die Spielklasse zurückkehren: Fabian Baumgärtel schaffte mit dem FC Viktoria Köln zwar den Aufstieg in die Drittklassigkeit, wird den Verein aber zum Saisonende verlassen. Der Linksverteidiger wird zukünftig für die SV Elversberg auflaufen.

215 Drittliga-Einsätze

Fabian Baumgärtel ist ein alter Hase der 3. Liga, genau 215 Partien bestritt der Linksverteidiger insgesamt für Alemannia Aachen, die Stuttgarter Kickers und den Halleschen FC. Mit Viktoria Köln gelang dem 29-Jährigen nun der Aufstieg aus der Regionalliga, eine Rückkehr wird es für Baumgärtel allerdings nicht geben – er schließt sich nach der abgelaufenen Saison der SV Elversberg an.

Zweite Wahl in Köln

Bei den Kölnern bestritt Baumgärtel in der abgelaufenen Saison nur 15 Einsätze, elf davon aber immerhin in der Startelf. Zu Saisonbeginn war der Neuzugang aus Halle noch gesetzt, wurde dann aber von Steffen Lang verdrängt. "Fabian ist nicht nur ein erfahrener und routinierter, sondern gleichzeitig ein zuverlässiger und abgezockter Verteidiger", so Elversbergs Sportdirektor Nils-Ole Book über den Neuzugang.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de