Jonathan Meier verlässt Bayern II nach Aufstieg

Von

© imago images / ULMER Pressebildagentur

Nach der Wahnsinns-Aufholjagd des FC Bayern München II in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga hat die U23-Mannschaft des deutschen Rekordmeisters den ersten Abgang vermeldet. Jonathan Meier wird die Talentschmiede verlassen und sich künftig dem 1. FSV Mainz 05 anschließen.

Abschied

Nach acht Jahren kehrt die U23-Mannschaft des FC Bayern München in die 3. Liga zurück und soll dazu beitragen, dass möglichst bald die nächsten Badstubers, Alabas und Müllers im eigenen Nachwuchs gefördert werden. Jonathan Meier wird diesen Weg mit der Nachwuchsmannschaft des Rekordmeisters nicht mitgehen, der 19-Jährige verlässt die Bayern zum Saisonende Richtung Mainz.

Stammspieler bis zur Verletzung

"Joni Meier hat uns gebeten, beim FSV Mainz 05 den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen zu können", heißt es in einer offiziellen Mitteilung von FCB-Jugendcampusleiter Jochen Sauen auf der Homepage des Vereins. Bis zur Rückrunde war Meier in der Regionalliga Bayern als Stammspieler gesetzt, eine langwierige Oberschenkelverletzung warf den Linksverteidiger zurück. Nun wird er sich einer neuen Herausforderung widmen.

   

liga3-online.de