Jetzt voten: Der Spieler des 28. Spieltages

Von

Langsam biegt die 3. Liga auf die entscheidende Zielgeraden der Saison 2013/2014 ein. Auch am zurückliegenden Wochenende gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga3-online.de nun den “Spieler des 28. Spieltages”.  Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Dienstag um 18:30 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten: Fiete Sykora von der KSV Holstein wurde zwar erst in der 46. Minute eingewechselt, war dann aber Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Störche. Der 31-Jährige war an allen drei Tore indirekt beteiligt und hatte somit großen Anteil am wichtigen 3:0-Heimsieg der Kieler gegen Wiesbaden. Ihm gleich tat es Milad Salem von der SV Elversberg. Der Mittelfeldspieler brachte die Hausherren im Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt (2:0) nicht nur mit einem sehenswerten Schuss in Führung, sondern war auch sonst stets anspielbereit und sorgte auf der linken Spielseite immer wieder für Gefahr.

Daniel Heuer-Fernandes überzeugt auf der Linie

Mit einer ähnlich starken Leistung im Mittelfeld überzeugte auch Maik Kegel vom Chemnitzer FC. Nach dem er im Februar für drei Partien suspendiert war, zeigte er am Samstag im Spiel gegen Saarbrücken (2:0), wie wichtig er für das Team von Trainer Karsten Heine sein kann. Der zentrale Mittelfeldspieler leitete immer wieder gefährliche Angriffe ein und stoppte auf der anderen Seite die Konter des FCS. Auch wenn Marcel Heller ebenfalls ohne Torerfolg blieb, avancierte der Darmstädter zum besten Mann der Lilien im Spiel gegen den MSV Duisburg. Immer wieder sorgte er mit seinen Dribblings für Gefahr – zudem holte er die Rote Karte gegen MSV-Keeper Ratajczak sowie den Elfmeter raus. Als bester Keeper schaffte es Daniel Heuer-Fernandes vom VfL Osnabrück in die Auswahl. Der Schlussmann entschärfte nicht wenige Bälle und sicherte den Lila-Weißen mit seinen Paraden den knappen 2:1-Heimsieg gegen Burghausen. Am Sonntag überzeugte David Blacha vom F.C. Hansa Rostock im Sonntagsspiel gegen Borussia Dortmund II (0:1). Der Mittelfeldspieler machte ein starkes Spiel und erzielte zudem das wichtige Tor und schoss die Kogge damit zum ersten Sieg nach zuletzt nur einem Punkt aus drei Partien.

Das Voting ist beendet!

FOTO: calcio-culinaria.de

 

   
  • ali ahmad

    melad salem

  • Asadallah khademi

    Milad salim

  • rahim

    Milad salim

  • fawod ahmady

    salam

  • ahmadullah

    salam

  • Najeebullah Faizi

    Milad sallim

  • Najeebullah Faizi

    ensha Allah baranda asti

  • ali

    Milad sallim

  • دختر افغانم

    Milad sallim

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de