RB-Kapitän Frahn: "Fahren nach Halle, um zu gewinnen"

Es geht wieder los! Und welch schönes Auftaktspiel hat uns der Spielkalender beschert. Um 20.30 Uhr (MDR/mdr.de) eröffnen der Hallesche FC und RasenBallsport Leipzig die mittlerweile sechste Drittliga-Saison. Über die Bedeutung dieser Paarung und ihre bisherige Geschichte berichtete liga3-online.de bereits vorgestern. Doch werfen wir nun einen Blick auf die Gegenwart. Die Gastgeber aus Sachsen-Anhalt haben einen Umbruch im Sommer durchgeführt: 14 Spieler verließen den Klub, 12 kamen neu hinzu. Keine leichte Aufgabe für Sven Köhler, eine homogene Truppe zusammenzustellen, die sich in dieser Saison schneller von den Abstiegsplätzen entfernen soll als in diesem Jahr. "Es kann noch nicht alles klappen, wenn die Mannschaft erst im Laufe der Vorbereitung zusammengefunden hat ", sagte HFC-Trainer Sven Köhler auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Man wolle versuchen, so Köhler, dieses Defizit mit anderen Dingen auszugleichen. „Mit der Unterstützung unserer Fans werden wir einen tollen Kampf abliefern“, gibt sich der Trainer selbstsicher.

Mit den Verpflichtungen von Akaki Gogia, Daniel Ziebig und Pierre Merkel konnte dem Kader weitere Qualität hinzugefügt werden. "Es ist jetzt wichtig, diese auch in den Punktspielen zu zeigen", so Maik Wagefeld vor der Partie und sagte, dass es sich am Freitag um eine "50:50-Partie" handelt, die sehr hart umkämpft werden wird. Darüber hinaus informierte der Trainer darüber, dass noch eine weitere Verpflichtung im Sturm getätigt werden soll. Bei RasenBallsport war die Fluktuation nicht ganz so hoch wie beim "Nachbar" aus Halle. Acht Abgängen stehen sieben Neuzugänge gegenüber. Schwer traf die Messestädter der Abgang von Stefan Kutschke, der sich als treffsicherer Stürmer erwies und mit zwei Toren in der Relegation gegen die Sportfreunde Lotte einen großen Beitrag zum Aufstieg leistete. Um seinen Abgang zu kompensieren wurden Yussuf Poulsen und Denis Thomalla aus Dänemark bzw. Hoffenheim verpflichtet. "RB hat eine tolle Mannschaft und wird mit breiter Brust nach Halle fahren", schätzt Sven Köhler die Qualität der Gäste vor dem ersten Aufeinandertreffen in Liga drei ein. Der Konkurrenzkampf im sehr ausgeglichenen Kader der Leipziger ist groß. "Alle Spieler haben in der Vorbereitung Vollgas gegeben und jeder will natürlich spielen“, erklärt Kapitän Daniel Frahn. Über die Startelf müsse jedoch der Trainer entscheiden, meint der 26-Jährige.

 Schulz: "Jeder ist heiß gegen uns zu spielen."

Dass die Halle-Fans ihre Ansichtsweise des Projekts Leipzig lautstark äußern werden, ist jedem in der Messestadt bewusst. "Die sollen ruhig noch lauter schreien, das motiviert mich", so Frahn. Auch fahre man nach Halle, "um dort die drei Punkte mitzunehmen." In jüngster Vergangenheit blieb Leipzig zwei Mal in Folge ohne eigenen Treffer gegen den HFC. "Dann wird es Zeit, dies zu ändern", so Bastian Schulz, Mittelfeldspieler Leipzigs und freut sich auf die Atmosphäre im Erdgas-Sportpark: "Jeder ist heiß gegen uns zu spielen." Fehlen werden zum Saisonauftakt Fabian Franke, Matthias Morys und Joshua Kimmich . Franke ist nach seiner Fußverletzung wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Ein Einsatz kommt jedoch noch zu früh. Matthias Morys (Oberschenkelprobleme) und Joshua Kimmich (Schambeinentzündung) trainieren weiter individuell.

 

So könnten sie spielen:

Halle: Kisiel – Ziebig, Lachheb, Franke, Baude – Wagefeld, Müller – Bertram, Gogia, Lindenhahn – Merkel

Leipzig: Coltorti – Jung, Willers, Hohenender, Müller – Schulz, Kaiser, Röttger –  Rockenbach – Poulsen, Frahn

 


 

   
  • FCS-Saarländer

    Den Frahn Milchbubi sollte mal jemand auf den Boden zurückholen, am besten mit na Blutgrätsche, würde diesem Großmaul mal ganz gut tun.

    • Micha

      sagte der "traditionsklubfan"….

  • Pingback: Presse 19.07.2013 | RB Leipzig News - rotebrauseblogger()

  • Würselener Wall

    Mich interessiert im Osten nur schwarz-gelb.
    Gruß an Fielo.

  • Blue&Black

    Auf geht’s HFC kämpft den Brause Klub nieder….
    Am Freitag Abend steht ganz Fußball Deutschland hinter euch

  • Tom-MS

    Ja, "jeder wird heiß sein gegen Euch zu spielen" und zu gewinnen. Dem HFC werden am Samstag die Daumen in praktisch ganz Fußballdeutschland gedrückt werden. Ich bin auch dabei.

    • Leipzig Fanatiker

      mh, dumm nur dass am samstag kein daumendrücken mehr helfen wird, da das spiel morgen ist :P und Deutschland hat auch schon lok, lotte etc. die Daumen gedrückt, hat net so viel gebracht ^^

Back to top button