Jena verpflichtet Angreifer Gabriele von Wacker Innsbruck

Von

40178389

Der FC Carl Zeiss Jena legt in der Offensive nach: Mit Daniele Gabriele wechselt ein Stürmer aus der österreichischen Bundesliga nach Thüringen. Beim FCC erhält der 24-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre.

Jena reagiert: Gabriele ersetzt Starke

Erst vor wenigen Stunden wurde der Abschied Manfred Starkes in Richtung Kaiserslautern bekannt. Beim FCC war man offenbar vorbereitet: Wie der Verein in einer Mitteilung auf "Twitter" verkündete, unterschreibt Daniele Gabriele in Jena. Der 24-jährige Deutsch-Italiener fühlt sich wie Starke auf der Position des hängenden Angreifers am wohlsten, profitiert dabei unter anderem von seiner Beidfüßigkeit.

Ausgebildet wurde Gabriele beim SC Freiburg. Im Herrenbereich spielte er zunächst für die zweite Mannschaft der Breisgauer, ehe es ihn zur Reserve des VfB Stuttgart zog. Im Sommer 2017 sicherte sich dann der FC Wacker Innsbruck die Dienste des Offensivmannes. In seiner ersten Spielzeit machte er mit den Tirolern den Aufstieg in die Bundesliga perfekt. Im österreichischen Oberhaus reichte es zuletzt für vier Tore in 17 Einsätzen.

   

liga3-online.de