Im zweiten Anlauf: Hansa verpflichtet Korbinian Vollmann

Von

© F.C. Hansa Rostock

Neuzugang Nummer vier beim F.C. Hansa Rostock: Von Zweitligist SV Sandhausen zieht es Korbinian Vollmann zur Kogge. Am Freitag unterschrieb der 25-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag über zwei Jahre.

"Gestandener Zweitliga-Profi"

Bereits in der vergangenen Sommer-Transferperiode wollte Hansa den 25-Jährigen verpflichten und war sich mit Vollmann sogar schon einig, ehe der SVS einen Rückzieher machte und der Transfer somit platzte. Im zweiten Anlauf geht der Transfer nun aber über die Bühne. In einer Mitteilung freut sich Sportvorstand Martin Pieckenhagen, "dass wir mit Korbinian Vollmann einen gestandenen Zweitliga-Profi von unserem Weg überzeugen und nach Rostock lotsen konnten." Vollmanns Erfahrung und Vielseitigkeit im Angriffsspiel "können für uns zu einer echten Waffe werden", hofft Pieckenhagen.

Dreieinhalb Jahre lang war Vollmann zuletzt für den SV Sandhausen aktiv und bestritt in dieser Zeit 55 Zweitliga-Spiele, in denen er jeweils sechs Tore erzielte und vorbereitete. Zum Stammpersonal gehörte der 25-Jährige allerdings nur sporadisch, meist kam Vollmann von der Bank. So wie in der abgelaufenen Serie, als er in 13 seiner 16 Spiele eingewechselt wurde. Vor seiner Zeit beim SV Sandhausen war der gebürtige Münchener beim TSV 1860 aktiv, wo er neben 33 Partien in der 2. Bundesliga auch 71 Mal für die U23 in der Regionalliga zum Einsatz kam – dabei war er an 46 Toren direkt beteiligt. Neuland betritt Vollmann mit der 3. Liga unterdessen nicht: Für die SpVgg Unterhaching stand er in der Saison 2011/12 in 13 Partien auf dem Platz (ein Tor, eine Vorlage).

Vier Neuzugänge fix

Nun zieht es Vollmann in den hohen Norden: "Ich freue mich, jetzt endlich hier zu sein und auf die Stadt, die Ostsee und natürlich die Fans sowie das Stadion. Ich hoffe, dass wir gemeinsam eine gute Saison spielen und unsere Ziele erreichen werden." Beim F.C. Hansa ist Vollmann nach Nils Butzen (1. FC Magdeburg), Adam Straith (Sportfreunde Lotte) und Erik Engelhardt (1. FC Nürnberg II), der vierte Neuzugang für die kommende Saison. Darüber hinaus ist Frederik Lach von der SG Wattenscheid 09 im Anflug. Auch Maximilian Wolfram (Carl Zeiss Jena) und Nico Neidhart (FC Emmen) stehen auf der Liste.

   

liga3-online.de