Hiobsbotschaft: Leipzig bis zu acht Wochen ohne Domaschke

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stammkeeper Fabio Coltorti, der wohl erst Ende März wieder eingreifen kann, muss RB Leipzig nun vorerst auch auf Ersatzkeeper Erik Domaschke verzichten. Wie die Leipziger am Montag mitteilten, habe sich der 28-Jährige in der Partie gegen Rot-Weiß Erfurt nun doch einen Mittelfußbruch zugezogen. Zunächst gingen die Sachsen "nur" von einer starken Prellung des Mittelfußes aus. Der Keeper blieb in der 69. Minute im Erfurter Steigerwaldstadion nach einer abgewehrten Flanke verletzt auf dem Boden liegen, da er offensichtlich falsch aufgetreten war. Domaschke, der in dieser Saison bisher acht Partien bestritt, wird damit nun etwa sechs bis acht Wochen pausieren müssen. Somit rückt Reservekeeper Benjamin Bellot in den Kasten und U19-Keeper Fabian Bredlow, der bereits im Winter-Trainingslager der Sachsen Profiluft schnupperte, wird künftig auf der Bank Platz nehmen.

FOTO: GEPA Pictures

   
Back to top button