Halle: Verteidiger Lachheb eine Woche freigestellt

Während der Hallesche FC Tim Kruse vom 1. FC Saarbrücken im Probetraining genauer unter die Lupe nimmt, ist ein anderer Spieler von den Einheiten in dieser Woche freigestellt. Abwehrmann Adli Lachheb trainiert aktuell nicht mit beim HFC. "Er soll verschiedene persönliche Sachen klären", erklärte Manager Ralph Kühne auf der Vereinshomepage. Um was es sich dabei genau handelt, ist aber nicht bekannt. Erst vor dieser Spielzeit war Lachheb vom damaligen Zweitligisten MSV Duisburg zu den Hallensern gewechselt. Auf seinen Durchbruch im Team von Sven Köhler musste der gebürtige Tunesier bislang vergebens warten. Nur fünf Drittligaspiele bestritt der 26-jährige in der Hinrunde. Im Sommer läuft sein Vertrag aus.

FOTO: Hallescher FC

   
Back to top button