HFC und Zwickau mit Interesse an Ex-Real-Talent Israel Suero?

Die Saison neigt sich allmählich dem Ende zu, die Klubs müssen deshalb bereits die kommende Spielzeit planen. So auch der Hallesche FC und der FSV Zwickau, die nach "Bild"-Angaben Interesse an Israel Suero von Regionalligist SV Elversberg haben sollen.

In der Jugend bei Real

Der 26-jährige offensive Mittelfeldspieler könnte die Saarländer im Sommer ablösefrei verlassen, wenn Elversberg nicht den Aufstieg in die 3. Liga schafft. Nur dann würde sich der Vertrag des Spaniers automatisch verlängern. Dass dieses Szenario eintritt, wirkt bei neun Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Freiburg II aber unwahrscheinlich. Suero hatte sich im Sommer 2018 der SVE angeschlossen, in 70 Partien gelangen dem einstigen Jungendspieler von Real Madrid (2001 bis 2008) 26 Tore und 16 Vorlagen.

17 Torbeteiligungen in dieser Saison

Allein in dieser Saison kam der Spanier auf zwölf Tore und fünf Assists. Insgesamt blickt Suero auf 105 Viertliga-Spiele mit 56 Scorerpunkten zurück. Beim FSV Zwickau (36 Tore in dieser Saison) oder dem Halleschen FC (33) könnte der 26-Jährige in der kommenden Saison die Offensive ankurbeln.

 

 
Back to top button