Heimspiele des 1. FC Magdeburg ab sofort unter 2G-Bedingungen

Bei den Heimspielen des 1. FC Magdeburg gilt ab sofort die 2G-Regel – das hat das Gesundheitsamt am Mittwoch angeordnet.

Zutritt nur für Geimpfte und Genesene

Die Regelung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft und gilt somit bereits für das kommende Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig am Samstag. Somit finden acht der zehn Spiele am kommenden Wochenende unter 2G-Bedingungen statt, in Würzburg und München herrscht sogar 2G-Plus. Nur in Saarbrücken und Wiesbaden erhalten auch getestete Fans noch Zutritt. Ausgenommen von der 2G-Regelung sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Organisierten Support der FCM-Fans wird es unterdessen nicht geben. Insgesamt sind 20.000 Zuschauer zugelassen, darunter 2.000 Gästefans.

 

   
  • Thommi Tulpe

    3G, 2G … ob mit oder ohne "Plus" … Wenn unter diesen Bedingungen schon Fußball gespielt werden muss, wäre es sicher am vernünftigsten, wir vermeiden unnötige Kontakte und sehen uns das Spiel gemeinsam mit Freunden zu Hause an!? (Satire aus!)

  • gwisdek

    @Liga3-Online
    wieder Zeit die Kommentarfunktion unter diesem Artikel zu sperren…

  • Luzifer98

    Am sichersten wäre 2G-Plus, aber wahrscheinlich läuft es eh auf Geisterspiele hinaus.

  • G-leakt

    Super- alles Ungetestete! Die Glauben immer noch, dass Geimpfte nicht ansteckend sind und anstecken können…. Tse…. Superspreader Event! Weiter machen – ganz toll – mit Volldampf gegen den Eisberg!
    So sind wenigstens die getesteten Ungeimpften geschützt… ;o)

    • Virage Est SB

      so kann keiner den Ungeimpften die Schuld geben. Jedenfalls nicht an dem Tag im Stadion.

      • Philipp Schramm

        Ungeimpfte dürften gar nicht mehr in Stadien oder zu Veranstaltungen zugelassen werden. Wo immer es geht, sollte 2G Pflicht werden (Innengastronomie, Einzelhandel (mit Ausnahme der Supermärkte Drogeriemärkte oder Apotheken), etc.)

        Ich rede hier nur von denen, die sich nicht impfen lassen wollen. Die, die sich nicht impfen lassen dürfen, haben ein entsprechendes Attest.
        Aber Vorsicht, wer versucht, sich auf illegalem Weg das Impfzertifikat ausstellen zu lassen, da drohen Freiheitsstrafen von bis zu 5 Jahren.
        Es sind schon einige "aufgeflogen", die sich zu Unrecht ein Impfzertifikat haben austellen lassen.

      • FCM63

        Hast du wirklich keinen Friseur, den das interessiert?
        Guck' mal, der Hallesche FC ist wieder im Training und ist hinten zu anfällig. Schreib' doch dort mal was – oh weh – selbst deine Leidensgenossen halten dein Geschreibsel für "dummes Gelaber".
        Gibt dir das nicht zu denken? Ich befürchte: nein.

      • Philipp Schramm

        Wenn du schon was zum HFC schreibst, dann solltest dich richtig informieren. Der komplette Kader und das Trainerteam sind durch PCR-Tests freigetestet worden.
        Die beiden Spieler, die positiv sind, bleiben in häuslicher Quarantäne.

      • FCM63

        Du hast meinen Beitrag nicht verstanden.
        Dein "Verein" interessiert mich nicht.
        Das war nur ein Hinweis auf zwei Artikel, damit du deinen Blödsinn nicht beim großen 1.FC Magdeburg verbreiten mußt.

      • Frank01

        Ungeimpfte sollten vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden.
        Aber Arbeiten, die Versorgung der Bevölkerung sichern, ist in Ordnung….
        Bist schon krank.

      • Philipp Schramm

        Das ist Blödsinn, was du schreibst. Schau dir aber mal die Krankenhäuser an, da liegen zu 95% nur Ungeimpfte drin.
        Das die Infektionszahlen so hoch gegangen sind, liegt auch daran, das sich viele Geimpfte angesteckt haben, diese haben aber so gut wie nie einen schweren oder tödlichen Verlauf.

    • Philipp Schramm

      Klar schützt eine Impfung NICHT vor einer Ansteckung, sehr wohl aber vor einem schwerem oder gar tödlichem Verlauf.
      Im meiner Familie sind ALLE durchgeimpft, trotzdem sind 2 Familenmitglieder positiv mit Symptomen. Das große ABER kommt sogar von den Ärzten, die sagen, das sie "froh sein können, das sie geimpft sind. Wer weiss, wo sie sonst "liegen" würden". Bei Ihnen ist es, wie bei einer stärkeren Erkältung.

      Ich selbst bin sowohl geimpft, als auch negativ getestet worden (PCR-Test) und bekomme noch diese Woche meine Booster-Impfung.
      Das "Problem" sind immer noch die Impf-Verweigerer. Daher begrüße auch ich die Forderng nach eine impfplicht.

      • Weitermachen

        Klar schützt eine Impfung NICHT vor einer Ansteckung, sehr wohl aber vor einem schwerem oder gar tödlichem Verlauf.

        Das stimmt eben nicht – mehr Tote nach der Impfung als durch Corona mittlerweile. Diese Phrase ist ja nun mehrfach widerlegt und müsste ja nun auch schon beim hartnäckigsten MSM Konsumenten angekommen sein- ausser bei Dir. Aber irgendwas musst Du Dir ja einreden, wenn Du an den Schwachsinn glaubst. Du bist schon sehr versunken in Deiner Märchenwelt: was meinst Du wo die 'Infizierten' her kommen – auch von den Ungeimpften/Gesunden/Getesteten was – und von wem infizieren die sich? bestimmt nicht von den Getesteten Gesunden! Hinter G2 kann man schön C19 verstecken – es wird ja nicht getestet oder wenn ja, dann selten. Informiere Dich mal – mehr Geimpfte mit C19 auf den IS als Ungeimpfte! Die Gesunden können nix dafür das Deine Impfung nicht hilft. Alles was Du da ablässt ist reine Spekulation und Wunschdenken von Dir und mit keiner Studie oder Fakt belegt. Schlaf weiter und hau dir Deine X Booster rein! Und vergesse nicht, immer schön weiter die gesunden Menschen zu denunzieren… kannst nachher auch schön blöken: 'davon habe ich nichts gewusst'. Aber das wird diesmal nicht klappen – es sind alle Informationen verfügbar…

Back to top button