Hansa Rostock testet Hertha-Sechser Maik Haubitz

Mit Maik Haubitz aus der U23 von Hertha BSC stellt sich beim F.C. Hansa Rostock nach "Bild"-Angaben derzeit ein Probespieler im Training vor.

Neun Scorerpunkte

Der 25-jährige defensive Mittelfeldspieler stand in der laufenden Regionalliga-Saison bisher 26 Mal auf dem Platz, erzielte dabei fünf Tore und bereitete vier weitere vor. Es sind durchaus beachtliche Scorerwerte für einen Sechser, der aber auch als Rechtsverteidiger und offensiver Mittelfeldspieler zum Einsatz kommen kann. Positionen, auf denen Trainer Pavel Dotchev Bedarf sieht: "Vor allem über Außen brauchen wir Flexibilität, wir sind zu leicht berechenbar. Auch im Zentrum und im Sturm brauchen wir Verstärkung".

Henning-Ersatz?

Haubitz könnte im Sommer ablösefrei zum F.C. Hansa wechseln, sein Vertrag bei Hertha läuft aus. Der gebürtige Berliner würde die Erfahrung von 87 Viertliga-Spielen mit 12 Toren und sieben Vorlagen mitbringen. Möglicherweise ersetzt er Bryan Henning, der vor der Saison ebenfalls aus der U23 von Hertha kam, die Kogge nun aber wieder verlassen wird. In jedem Fall wäre Haubitz eine von Dotchev gewünschte Verstärkung für das Zentrum.

   
Back to top button