Hansa Rostock: Sebastian Vasiliadis auf der Liste?

Auf der Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison hat der F.C. Hansa Rostock offenbar ein Auge von Sebastian Vasiliadis vom VfR Aalen geworfen – das berichtet die "Ostsee-Zeitung".

Vasiliadis verlässt Aalen am Saisonende

Wie am vergangenen Donnerstag bekannt geworden war, wird der 20-jährige Mittelfeldspieler den VfR am Saisonende verlassen und eine "neue Herausforderung annehmen". Dem Vernehmen nach liegen Vasiliadis mehrere Angebote höherklassiger Vereine vor, unter anderem soll der 1. FC Nürnberg interessiert sein. Doch auch der F.C. Hansa dürfte im Rennen um den talentierten Offensivspieler nicht chancenlos sein. Schließlich kennt Manager Markus Thiele den 20-Jährigen noch aus seiner Zeit beim VfR Aalen.

55 Drittliga-Spiele

Seit 2016 bestritt Vasiliadis insgesamt 55 Drittliga-Spiele für die Württemberger und erzielte dabei sieben Tore. Auch in der laufenden Saison war der Rotschopf gesetzt (19 Spiele), ehe ihn ein Pfeiffersches Drüsenfieber aus der Bahn warf. Somit wird er auch am Samstag nicht auf dem Platz stehen, wenn Hansa Rostock zum Auswärtsspiel in Aalen gastiert.

   
Back to top button