Hansa Rostock plant keine externen Wintertransfers

Wie der "Kicker" berichtet, plant der F.C. Hansa Rostock keine Verpflichtungen im Winter. Dies sagte Hansa-Manager Uwe Vester gegenüber dem Magazin. Auch der Co-Trainer, der von ihm auf der Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr angekündigt wurde, ist kein Thema mehr bei den Hanseaten. Ein "gefühlter Neuzugang", so Rostocks Trainer Andreas Bergmann, ist Mittelfeldspieler Ken Leemans. Der Belgier zog sich im Mai 2013 einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Nun will er seinen Trainer in der Vorbereitung inklusive Trainingslager (12. bis 19. Januar) von seinen Qualitäten überzeugen und bei der "Kogge" einen Neuanfang starten. "Es war eine sehr harte Zeit. Jetzt freue ich mich einfach nur, wieder auf dem Platz zu stehen", zeigte sich der 31-Jährige gegenüber dem "Kicker" glücklich. Leemans wechselte im Sommer 2012 vom niederländischen Verein VVV-Venlo nach Rostock und bestritt seit dem 31 Spiele (3 Tore) für den ehemaligen Bundesligisten.

FOTO: Sebastian Ahrens / rostock-fotos.de 

   
Back to top button