Hansa Rostock: Augsburg-Keeper Gelios wohl im Anflug

Beim F.C. Hansa Rostock kündigt sich ein neuer Torhüter an: Laut dem "Kicker" soll Ioannis Gelios vom FC Augsburg vor einem Wechsel nach Rostock stehen. Der Biankadi-Transfer scheint indes fix.

111 Regionalliga-Spiele

17 Jahre lang war Gelios für den FCA aktiv, nun trennen sich die Wege. "Ich möchte mich (…) sportlich weiter entwickeln und benötige dazu viel Spielpraxis auf möglichst hohem Niveau", begründet der Deutsch-Grieche. Zieht es den 26-Jährigen nun an die Ostseeküste? Seit 2011 gehört Gelios zum Profikader des FC Augsburg, blieb aber ohne Einsatz. Stattdessen stand der 111 Mal für die U23 in der Regionalliga auf dem Platz. In der laufenden Saison kam der Keeper in zwölf Spielen zum Einsatz, blieb sechs Mal zu Null und kassierte lediglich 14 Gegentore. Ob er in Rostock die Nachfolge von Stammkeeper Janis Blaswich antreten könnte, lässt sich noch nicht sagen.

Biankadi bestätigt Wechsel

Unterdessen hat Merveille Biankadi seinen Wechsel vom FC Rot-Weiß Erfurt nach Rostock via Instagram bestätigt: "Ich freue mich auf die kommenden Jahre", so der 23-Jährige. Im Team von Trainer Pavel Dotchev ist der defensive Mittelfeldspieler wohl als Ersatz für Bryan Henning eingeplant, der die Kogge sehr wahrscheinlich verlassen wird. Für Erfurt bestritt Biankadi in dieser Saison 34 Spiele, verbuchte fünf Scorerpunkte und gehörte zu den wenigen Lichtblicken beim Tabellenletzten. Zur Vertragslaufzeit ist derweil noch nichts bekannt.

   
Back to top button