Hallescher FC: Probespieler Öztürk wird nicht verpflichtet

Der Hallesche FC ist bei der Suche nach der erhofften Verstärkung für die bislang eher harmlose Offensive (20 Tore) nicht fündig geworden. Aykut Öztürk, der seit rund zwei Wochen im Training bei den Saalestädtern getestet wurde, wird beim HFC keinen Vertrag erhalten. Dies berichtet am Dienstag die "Mitteldeutsche Zeitung". "Die Veranlagung und seinen Torinstinkt konnte er durchaus unter Beweis stellen. Doch er war nicht fit“, wird Trainer Sven Köhler in der Zeitung zitiert. Zuletzt bestritt der 27-Jährige von Juli 2012 bis Februar dieses Jahres (wechselte nach Sivasspor) für den FC Rot-Weiß Erfurt 48 Partien. Auch für den SV Wehen Wiesbaden (33 Spiele), den SV Sandhausen (19) und Carl Zeiss Jena (16) lief er in Liga drei auf. Insgesamt gelangen ihm 20 Tore und 26 Vorlagen. Da sein Vertrag in der Türkei im Juli aufgelöst wurde, mangelte es Öztürk zuletzt an regelmäßigem Training und Spielpraxis.

FOTO: Marcel Junghanns

   
Back to top button