Hallescher FC: Aufstiegsprämie für Trainer Torsten Ziegner

Von

© imago

Seit Mittwoch ist offiziell klar: Torsten Ziegner übernimmt mit Beginn der neuen Saison das Trainer-Amt beim Halleschen FC. Bis Montag soll der 40-Jährige einen Vertrag bis 2020 unterschreiben – darin enthalten: Eine Aufstiegsprämie.

Anreizsystem

Auf den ersten Blick mutet der Passus kurios an, belegt Halle momentan doch den zehnten Tabellenplatz und wird die laufende Saison aller Voraussicht nach im Mittelfeld abschließen. Doch mittelfristig peilt der HFC den Aufstieg in die 2. Bundesliga an. Unter anderem mit dieser Vision war es den Verantwortlichen gelungen, Ziegner von einer Unterschrift zu überzeugen. Wie Vorstandsmitglied Jens Rauschenbach am Mittwoch sagte, soll Ziegner "mit seiner begeisternden Art künftig in Halle für Aufbruchstimmung sorgen." Dazu sei im Vertrag ein Anreizsystem verankert worden, so Rauschenbach. Und dieses sieht eine Prämie im Falle des Aufstiegs vor. Bis wann der Aufstieg gelingen soll, ist allerdings noch nicht kommuniziert worden.

   
  • Zwiggefan

    Ich schmeiss mich weg … den Ziegner habe ich den Hallensern hier vor etwa einer Woche noch angeboten und jetzt geht er tatsächlich dort hin. Ich dachte der wollte sich verbessern. Danach sieht es im Moment mal nicht aus.

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.