Halle: Keine weiteren Tickets für Leipzig-Auswärtsspiel

Für die Fans des Halleschen FC wird es zum kommenden Auswärtsspiel bei RB Leipzig am Samstag keine weiteren Tickets geben. Dies ist das Ergebnis einer am Dienstag stattgefunden Sicherheitsbesprechung. Somit bleibt es bei den rund 4.300 bereits vollständig verkauften Tickets für den Gästeblock. Die Fanvertreter des HFC bemühen sich jedoch noch um eine Lösung. Da am Spieltag selbst auch die Tageskassen am Gästeblock geschlossen bleiben, rät RB Leipzig von einer Anreise ohne gültiges Ticket ab. Beim Einlass müssen sich die Gäste-Anhänger auf umfangreiche Kontrollen einstellen, da pyrotechnische Spürhunde zur Kontrolle eingesetzt und stichprobenartige Kontrollen mit einem Alkomat durchgeführt werden. Die HFC-Fanszene warnt derweil in einer Pressemitteilung davor, dass es zu einer "unnötigen Erhöhung des Sicherheitsrisikos" kommen werde, da am "Samstag 1.500 bis 2.000 Gäste ohne Eintrittskarten nach Leipzig anreisen und darauf angewiesen sind, an der Tageskasse Karten für den Heimbereich zu erwerben." Insgesamt rechnet der Aufsteiger mit bis zu 20.000 Zuschauern.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button