Würzburg: Ausfall von Stammkeeper Müller droht

Seit sieben Spielen hütet Vincent Müller das Tor der Würzburger Kickers, nachdem er den glücklosen Eric Verstappen zwischen den Pfosten ablöste. Nun aber wackelt der Youngster – aber nicht, weil er schlechte Leistungen bringt. Müller musste das Training abbrechen.

Neun Gegentore für Müller

Nach 27 Gegentoren in zehn Partien war Schluss für Eric Verstappen im Kasten der Würzburger Kickers, seit dem 11. Spieltag ist Vincent Müller zwischen den Pfosten gesetzt. Mit dem 19-jährigen Shootingstar konnten die Würzburger die defensive Anfälligkeit in den vergangenen Spielen reduzieren, sogar eine Partie zu Null konnte Müller während seiner Einsätze für sich verbuchen. Insgesamt kassierte Müller nur neun Gegentreffer.

Knieverletzung im Training?

Nun aber droht der Ausfall des Schlussmannes, der am Mittwoch ganz normal die Trainingseinheit in Randersacker absolvierte. Wie die "Mainpost" berichtet, musste der 19-Jährige aber wegen Knieproblemen vom Feld geführt werden. Ein Einsatz im Heimspiel gegen Viktoria Köln am Samstag scheint gefährdet, genauere Angaben konnte der Klub am Mittwochnachmittag noch nicht machen.

   
Back to top button