11. Juli 2018 um 09:01 Uhr

FSV Zwickau: Nachwuchstalent Julian Hodek kann gehen

Von

© imago/Picture Point

Vor einem Jahr schaffte Julian Hodek den Sprung aus der U19 in den Profikader des FSV Zwickau, eine echte Perspektive hat er bei den Westsachsen nun aber nicht mehr.

Nur ein Spiel

"Die sportliche Situation wird sich gegenüber dem Vorjahr nicht verändern. Deswegen wurde Julian ein Wechsel nahegelegt", berichtet Sportchef Wagner gegenüber "Tag24". Nur einmal für lediglich drei Minuten stand Hodek in der vergangenen Saison auf dem Platz, in 22 Partien gehörte der defensive Mittelfeldspieler erst gar nicht zum Kader. Wohin es den 20-Jährigen ziehen könnte, ist offen – sein Vertrag beim FSV läuft noch bis 2019.

Hängepartie bei Acquistapace

Während Probespieler Alexandros Kartalis (zuletzt Greuther Fürth) kurz vor der Unterschrift steht, gibt es zur Personalie Jonas Acquistapace keine Neuigkeiten. Zuletzt spielte der 29-Jährige bei Viertligist Wuppertal vor, erhielt dort aber keinen Vertrag. Beim FSV hat der Abwehrspieler keine Zukunft mehr.

 

 
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.