FSV Zwickau: Johannes Brinkies verlängert bis 2020

Wie der FSV Zwickau per Pressemitteilung erklärte, verlängert Johannes Brinkies seinen Vertrag um weitere zwei Jahre.

„Pommes“, der Sympathieträger

Der 24-Jährige Torhüter war 2016 vom F.C. Hansa Rostock zu den Schwänen gekommen und hat sich dort nicht nur zu einem sicheren Rückhalt, sondern auch zum Publikumsliebling entwickelt: Von den FSV-Anhängern wird er liebevoll „Pommes“ genannt. In der laufenden Saison kam er 34 Mal zum Einsatz und blieb dabei in sieben Partien ohne Gegentor.

FSV-Sportdirektor David Wagner freute sich über das verlängerte Engagement seines Stammkeepers: "Pommes hat mir mitgeteilt, dass er voller Überzeugung in Zwickau bleibt. Genau diesen Charakter mit dieser Überzeugung brauchen wir." Brinkies Vertrag wäre eigentlich am Saisonende ausgelaufen – nun hängt er nochmal genau zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 hinten dran. Ein zuletzt diskutierte Wechsel zum Halleschen FC ist damit vom Tisch.

   
Back to top button